/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Die Absurdität der Bildungsideologie

Erstpublikation in: Mamablog, 18.3.2011
Publikationsdatum:
Diese Seite wurde seit 6 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Mathias BinswangerBildung wird heute generell als etwas Grossartiges betrachtet. Kein Wunder deshalb, dass Tonnenideologien im Bildungswesen besonders populär sind. Je früher Kinder eingeschult werden, umso besser, je mehr Jugendliche Matura machen umso besser, je mehr junge Menschen studieren, umso besser. Und weil man das glaubt, ist der Staat auch ständig damit beschäftigt, dass möglichst viele Kinder möglichst früh und möglichst lange durch die Bildungsmaschinerie hindurchgeschleust werden.
Von Mathias Binswanger im Text Die Absurdität der Bildungsideologie (2011)

iconDieser Text erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Gesellschaftsociety, Kompetenzcompetence, PISA-StudienPISA studies, Schuleschool

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 1
Verweise von diesem Text 4
Webzugriffe auf diesen Text 31142143222121311111151223131212221221211
2011201220132014201520162017