/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Erfahrungen aus dem iPod-Touch Projekt am Gymnase intercantonal de la Broye

Loraine Bondallaz, Felix Stürner, Stephanie Burton
Publikationsdatum:
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 6 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Das Atelier bietet Ihnen einen Einblick in zwei Initiativen zum Mobile Learning aus dem Kanton Freiburg. Ein Schwerpunkt bildet das iPod touch Pilotprojekt am 'Gymnase intercantonal de la Broye'.

Wir gehen insbesondere auf folgende Punkte ein:

  • Rahmenbedingungen zur Umsetzung des Projekts (notwendige Organisationsmassnahmen, Anpassungen der Infrastruktur, Finanzierung)
  • Einfluss auf die Gestaltung des Unterrichts und auf das Lernen der Schüler/innen
  • Darstellung der häufigsten Nutzungsmöglichkeiten
  • Reaktionen der Schüler/innen, der Lehrpersonen und der Eltern (Ergebnisse einer externen Evaluation)

Das Atelier endet mit einem Ausblick auf unser Projekt für das Jahr 2011: Eine Kiste mit 8 iPads zirkuliert in verschiedenen Klassen der Stadt und des Kantons Freiburg.

Von Loraine Bondallaz, Felix Stürner, Stephanie Burton im Konferenz-Band 1:1 Computing in der Schule: Wie viele Computer braucht ein Schulkind? im Text Erfahrungen aus dem iPod-Touch Projekt am Gymnase intercantonal de la Broye (2011)

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Gymnasium, iPad, iPod Touch, LehrerInteacher, Lernenlearning, Unterricht

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Schule

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalErfahrungen aus dem iPod-Touch Projekt am Gymnase intercantonal de la Broye: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 10281 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Konferenz-Paper 1
Verweise von diesem Konferenz-Paper 7
Webzugriffe auf dieses Konferenz-Paper 19266153251113121153422523552122132112321622521113124222
2011201220132014201520162017