/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Möglichkeiten der Triangulation quantitativer und qualitativer Methoden in der Netzwerkanalyse

Karola Franke, Andreas Wald
Zu finden in: Qualitative Netzwerkanalyse, 2006   
Diese Seite wurde seit 7 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Während die quantitative Netzwerkanalyse zum Standard der Methoden der empirischen Sozialforschung zählt, ist der Einsatz qualitativer Methoden in Netzwerkstudien nach wie vor unüblich. Dabei ist zu vermuten, dass durch ergänzende qualitative Forschungsstrategien zusätzlich zur Strukturbeschreibung die Untersuchung der sinnhaften Strukturierung von sozialen Prozessen und die Wirkung von Kontextfaktoren ermöglicht wird. In diesem Beitrag werden an einem Beispiel die Möglichkeiten der Triangulation quantitativer und qualitativer Methoden in der Netzwerkanalyse auf den Ebenen der Datenerhebung, Datenanalyse und Interpretation diskutiert. Ausgangspunkt ist der empirische Befund, dass bislang wenig qualitative Methoden vorliegen, welche originär für die Analyse relationaler Daten geschaffen wurden. Daher wird auf der Basis generischer qualitativer Methoden diskutiert, wie sich die Sinnhaftigkeit von Beziehungen, Strukturperzeptionen sowie Kontextfaktoren durch Triangulation erschließen lassen. Als Beispiel dient das Design eines Projektes zu Kooperationsstrukturen in der Forschung.
Von Karola Franke, Andreas Wald im Buch Qualitative Netzwerkanalyse (2006) im Text Möglichkeiten der Triangulation quantitativer und qualitativer Methoden in der Netzwerkanalyse

iconAnderswo finden

icon

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 1
Webzugriffe auf diesen Text 1121231226114141122211112411121212514213112134311211314213
20102011201220132014201520162017