/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Quantitative und qualitative Veränderungen in den sozialen Netzwerken junger Migranten

Ergebnisse einer Langzeitstudie
Yvonne Schütze
Zu finden in: Qualitative Netzwerkanalyse, 2006   
Diese Seite wurde seit 7 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

In einer Langzeituntersuchung (drei Befragungen innerhalb von acht Jahren) über den Verlauf des sozialen Akkulturationsprozesses junger russisch-jüdischer Migranten wurden zwei unterschiedliche Instrumente, Leitfadeninterviews und Netzwerk Questionnaire, zur Datengewinnung und -analyse verwendet. Während der Schwerpunkt der Interviews auf den subjektiven Einstellungen, Intentionen und Erfahrungen bezüglich sozialer Beziehungen liegt, zielt der Netzwerkfragebogen auf die quantitativ beschreibbare Netzwerkstruktur. Werden - wie hier geschehen - Interviews- und Netzwerkfragebogen getrennt ausgewertet, haben sie eine wechselseitige Ergänzungs- und Kontrollfunktion füreinander. In der Regel sollten die Ergebnisse aus Interview- und Netzwerkfragebogen übereinstimmen, gleichwohl können auch Diskrepanzen auftreten, die fallspezifisch aufzuklären sind.
Von Yvonne Schütze im Buch Qualitative Netzwerkanalyse (2006) im Text Quantitative und qualitative Veränderungen in den sozialen Netzwerken junger Migranten

iconAnderswo finden

icon

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 1
Webzugriffe auf diesen Text 2111121221212625121111231112112211412111
20102011201220132014201520162017