/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Software für die qualitative Datenanalyse

Leistungen, Anwendungsfelder, Arbeitsschritte
Udo Kuckartz
Diese Seite wurde seit 7 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

In freier Abwandlung der Aussage, nichts sei praktischer als eine gute Theorie, könnte man für die qualitative Datenanalyse formulieren: Nichts ist praktischer als eine einfach zu handhabende QDA-Software. Lange Zeit war die qualitative Sozialforschung nicht unbedingt ein Feld, in dem die Forscherinnen und Forscher mit dem Computer auf Du und Du standen. Dies hat sich in den letzten Jahren gründlich geändert, denn zu offensichtlich sind die Vorteile des computerunterstützten Arbeitens. Doch was leisten eigentlich solche EDV-Programme wie ATLAS.TI, MAXQDA oder NVivo?
Von Udo Kuckartz im Buch Einführung in die computergestützte Analyse qualitativer Daten (2009) im Text Software für die qualitative Datenanalyse

iconAnderswo finden

icon

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 1
Webzugriffe auf diesen Text 1111212212151311312
20102011201220132014201520162017