/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Digitale Lernwelten: Annäherungen aus der Gegenwart

Kai-Uwe Hugger, Markus Walber
Zu finden in: Digitale Lernwelten (Seite 9 bis 18), 2010    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Die digitalen Medien durchdringen zunehmend formelle wie informelle Lernprozesse, also sowohl solche, die im Kontext der traditionellen Bildungsinstitutionen (z.B. Schule und Weiterbildungsträger) angesiedelt sind, als auch solche, die in der Freizeit bzw. unabhängig von erzieherischen Zielbestimmungen stattfinden (z.B. auf dem Pausenhof der Schule oder im Rahmen von Computerspielen). Die jeweilige Antwort auf die Frage nach den gegenwärtigen und zukünftigen Möglichkeiten des Lehrens und Lernens mit digitalen Medien wird in den letzten Jahren besonders durch die neuen technischen Entwicklungen und Möglichkeiten des Internets sowie der mobilen Endgeräte beeinflusst: (a) vom Web 2.0 bzw. Social Web mit seinen erweiterten technischen Möglichkeiten zur Partizipation, Kollaboration, Kommentierung, Zitation und Selbstartikulation (z.B. in Wikis, in den sozialen Netzwerken des Internet, in Weblogs), (b) von den sich eröffnenden Möglichkeiten portabler, leichtgewichtiger Endgeräte und ihrer Softwareanwendungen, die problemlos in der Hand oder Tasche transportiert werden können (z.B. Handys, Smartphones, Laptops), (c) von digitalen 3D-Welten mit ihren Möglichkeiten zur kollaborativen Erschaffung von Objekten im virtuellen Raum, vermittelt über eine selbstgeschaffene Spielfigur (z.B. Second Life, Activeworlds) sowie (d) von digitalen Spielen, die, über ihren unterhaltenden Charakter hinaus, bisher kaum beachtete Bildungspotenziale eröffnen (z.B. über Manipulation oder Modifikation von Spielesoftware, ermöglicht durch Web 2.0-Anwendungen oder spezielle Softwareentwicklungs-Kits).
Von Kai-Uwe Hugger, Markus Walber im Buch Digitale Lernwelten (2010) im Text Digitale Lernwelten: Annäherungen aus der Gegenwart

iconDieses Kapitel erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Computerspielecomputer game, Internetinternet, Lernenlearning, Medienmedia, Mobiltelefonmobile phone, Second lifeSecond life, Selbstorganisiertes Lernen (SOL), Weblogsblogging, Wikiwiki

iconDieses Kapitel erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Digitale Lernwelten: Annäherungen aus der Gegenwart: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 157 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Kapitel 1
Verweise von diesem Kapitel 811
Webzugriffe auf dieses Kapitel 3213744143212114111121121114111121211232111322322513231121222
20102011201220132014201520162017