/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Digitale Lernwelten in der Beruflichen Bildung

Die Praxis entwickelt sich langsam, aber sie tut es!
Klaus Schirra, Roger Schlag-Schöffel
Zu finden in: Digitale Lernwelten (Seite 177 bis 191), 2010    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 7 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Nach einer Umfrage des <i>Swiss Centre for Innovations in Learning</i> wollen Bildungsmanager in Unternehmen derzeit wenig Energie in Bildungstechnologie investieren. Über den bereits geläufigen Einsatz elektronischer Lernprogramme hinaus ist ein personalisierter Zugang zu Lernressourcen für die Mitarbeiter zwar noch vorstellbar, jedoch wird der Einsatz von Pod-/Videocasts, Open Educational Resources, Wikis und Virtual Classrooms kaum erwogen. Auf dem allerletzten Platz landen virtuelle Realitäten. Die Experten begründen die geringe Bedeutung der Web 2.0-Themen damit, dass die Zeit für derartige Technologien noch nicht reif sei oder E-Learning keine Akzeptanz fände (Euler/Seufert 2007). Für private Träger in der beruflichen Bildung (z.B. nach SGB III) kann prinzipiell von einer noch geringeren Akzeptanz ausgegangen werden.
Von Klaus Schirra, Roger Schlag-Schöffel im Buch Digitale Lernwelten (2010) im Text Digitale Lernwelten in der Beruflichen Bildung

iconDieses Kapitel erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
E-LearningE-Learning, Open Educational Resources (OER)Open Educational Resources, Virtual Realityvirtual reality

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Digitale Lernwelten in der Beruflichen Bildung. Die Praxis entwickelt sich langsam, aber sie tut es!: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 198 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Kapitel 1
Verweise von diesem Kapitel 31
Webzugriffe auf dieses Kapitel 1112721121111214122212211115431131141312111213452424732325591338418184
20102011201220132014201520162017