Beats Biblionetz - Texte

The Pedagogical Potential of Interactive Whiteboards 2.0

Euline Cutrim Schmid
Zu finden in: Handbook of Research on Web 2.0 and Second Language Learning (Seite 491 bis 505), 2008    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 4 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

In this chapter, I will draw upon the findings of a case study carried out in a private German integrated school to discuss how the IWB technology can be used as a useful resource for the implementation of an activity-rich, autonomy-enhancing, project-based approach to language teaching.
von Euline Cutrim Schmid im Buch Handbook of Research on Web 2.0 and Second Language Learning (2008) im Text The Pedagogical Potential of Interactive Whiteboards 2.0
This chapter discusses the transformative potential of interactive whiteboard (IWB) technology by considering two main factors: a) the role played by teachers in the realization of this potential and b) the IWB applications that create new opportunities for transformative learning. The main focus will be on how IWB technology and WEB 2.0 tools can be combined to support constructivist practice in the language classroom. The term "IWB 2.0" (Wenger, 2007) has already been coined to describe the possibilities of melding IWB technology with Web 2.0 tools. However, there is a need for more extensive discussion of how this could be done in practice.
von Euline Cutrim Schmid im Buch Handbook of Research on Web 2.0 and Second Language Learning (2008) im Text The Pedagogical Potential of Interactive Whiteboards 2.0
The first part of this chapter discusses the transformative potential of Interactive Whiteboards (IWBs), by analyzing the opportunities of using this technology in conjunction with Web 2.0 tools to support constructivist practice in the language classroom. The second part draws upon research data and literature review results to examine the role played by teachers in the realization of this potential. A special focus has been placed on the various evolutionary stages that teachers go through as they integrate IWB technology into their teaching. The research data derives from a case study conducted with nine English teachers from a secondary school in Germany. The study was conducted within an interpretative research paradigm, and data were collected via qualitative research instruments, namely interviews, classroom observations and the video recording of one IWB training session. Research findings revealed that the teachers investigated were gradually becoming aware of the transformative potential of IWB technology.
von Euline Cutrim Schmid im Buch Handbook of Research on Web 2.0 and Second Language Learning (2008) im Text The Pedagogical Potential of Interactive Whiteboards 2.0

iconIn diesem Text wird erwähnt...


Personen
KB IB clear
Marc Prensky, Lew Semjonowitsch Vygotsky

Fragen
KB IB clear
Fördern interaktive Whiteboards das Lernen?
Führen interaktive Whiteboards zu vermehrtem Frontalunterricht?

Begriffe
KB IB clear
Interaktive Whiteboards, LehrerIn, Lernen, Sprachenlernen
icon
Bücher
Jahr CoverTitelIBOBKBLB
1930Mind in Society (Lew Semjonowitsch Vygotsky) 1181891068
2011    The Digital Divide (Mark Bauerlein) 123347185
icon
Texte
Jahr CoverTitelIBOBKBLB
2001    Digital Natives, Digital Immigrants (Marc Prensky) 909121616

iconIn diesem Text wird nicht erwähnt... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Schule

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

Kommentare von BesucherInnen  Hier können auch Sie Ihren Kommentar anbringen!

iconVolltext dieses Dokuments Hier finden Sie Links auf das vollständige Werk (PDF, HTML usw.)

Lokal Nur mit Passwort The Pedagogical Potential of Interactive Whiteboards 2.0: Article als Fulltext-PDF (IGI-Global) (lokal: PDF, 1009 kByte; WWW: Link OK 2014-10-11)
URL:          
Titel:        
Beschreibung: 

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 3
Verweise von diesem Text 12
Webzugriffe auf diesen Text 97631212836133236161623588157611431122383919342633141283433151517272711102171723142091611
20102011201220132014

iconFalls Ihnen diese Seite gefallen hat:

RSS-Feed (2.0) über Neueinträge und Updates dieser Seite RSS-Feed dieser Seite

RSS-Feed (2.0) über Neueinträge und Updates des Biblionetzes RSS-Feed ganzes Biblionetz

iconWebtechnisches

Valid HTML 4.01! Valid CSS!

Inbound:              000003

Outbound:             000009

Besucher(10.14):      000011 *

Besucher Total :      000775 *

Erster Eintrag:  17.01.2010

Letzter Eintrag: 17.01.2010

HTML-File:       05.11.2014

(c) beat.doebe.li 1996-2014   Dies ist eine Seite aus Beats Biblionetz (http://beat.doebe.li/bibliothek/)

Mail: bibliothekar@doebe.li   Die offizielle und stabile Adresse lautet

Beats Biblionetz ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l.

Beat Döbeli Honegger ist bei Google+

*(ohne Suchmaschinen und ohne Proxy-Verluste) / This webpage may include a Java Applet from TouchGraph LLC (http://www.touchgraph.com/)