/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Commodity, Firmness, and Delight

Four Modes of Instructional Design Practice
Brad Hokanson, Charles Miller, Simon Hooper
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

This chapter is interactive, with surveys and reflective examinations of the reader’s own work in instructional design. It examines instructional design using four professional models: manufacturer, engineer, architect and artist to help develop a broader understanding of the process of design. The values of the instructional design are also challenged, with the chapter examining the balance between utility and aesthetics, function and form. It concludes with a call for the instructional designer to work more as an artist, and offers tactics to encourage that change.
Von Brad Hokanson, Charles Miller, Simon Hooper im Buch Handbook of Visual Languages for Instructional Design (2007) im Text Commodity, Firmness, and Delight

iconDieser Text erwähnt...

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalCommodity, Firmness, and Delight: Article als Fulltext-PDF (IGI-Global) (lokal: PDF, 445 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-06-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2015-02-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 1
Verweise von diesem Text 1
Webzugriffe auf diesen Text 111132611241421212231111211341111112111112
20102011201220132014201520162017