/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Unsere traditionellen Denkgewohnheiten

Zu finden in: Der Klügere gibt nicht nach (Seite 150 bis 228), 1991  
Diese Seite wurde seit 8 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Edward de BonoIm folgenden Teil des Buches will ich das Pferd in der Tat von hinten aufzäumen. Ich möchte von unseren Denkgewohnheiten und -traditionen sowie unserer Denkkultur ausgehen und sie mit den Erkenntnissen vergleichen, die wir aus dem Verhalten selbstorganisierter musterbildender Systeme gewonnen haben. Welchen Wert haben unsere Denkgewohnheiten? Wie begrenzt sind sie und wie gefährlich? Sind sie unvermeidlich, oder handelt es sich bei ihnen lediglich um das Resultat einer bestimmten kulturellen Entwicklungsrichtung? Wurden sie unseren Gehirnen als eine Art geistige Disziplin aufoktroyiert, oder erwuchsen sie ganz natürlich aus der Kombination aus mentalem Verhalten und der Sprachentwicklung?
Haben die griechischen Philosophen, die das Denken des Westens weitgehend bestimmten, gute Arbeit geleistet? Oder taugte ihr Werk nur für eine gewisse Zeit und ein System, dem wir mittlerweile entwachsen sind und dessen Limitationen wir erkennen sollten? Haben die griechischen Philosophen - wie Aristoteles - das natürliche Verhalten des Geistes beobachtet und sich dann - so wie ich es versuche - darangemacht, es mit Denkwerkzeugen und -gewohnheiten zu schärfen? Oder haben sie nur eine Art Glaubenssystem errichtet, das sie um einer funktionierenden Gesellschaft und um des Fortschritts willen für notwendig hielten? Woher kommt es, daß unser Denken in technischen Dingen viel erfolgreicher zu sein scheint als im menschlichen Bereich?
Von Edward de Bono im Buch Der Klügere gibt nicht nach (1991) im Text Unsere traditionellen Denkgewohnheiten

iconDieser Text erwähnt...


Fragen
KB IB clear
Ist Denken Symbolmanipulation?

Aussagen
KB IB clear
Wahrheit bedeutet Krieg.Truth means war
Wissen ist Macht

Begriffe
KB IB clear
Definitiondefinition, Denkenthinking, Intelligenzintelligence, Intelligenztest / IQ, Kreativitätcreativity, Kunst, laterales Denkenlateral thinking, Logiklogic, Mathematikmathematics, Musterpattern, Sprachelanguage, Systemsystem, Wahrnehmungperception, Wissenschaftscience

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 1
Verweise von diesem Text 17
Webzugriffe auf diesen Text 11443747453421141551221422821115121122411221224211122212316112122111233
200920102011201220132014201520162017