/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Die Forschung der pädagogischen Hochschulen wirkt in der Isolation

Weshaib das Potenzial in der Schweiz noch viel zu wenig genutzt wird
Erstpublikation in: NZZ vom 10.09.2007
Publikationsdatum:
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 7 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Hermann ForneckDie Schweizer Bildungspolitik hat im Zuge der Bologna-Reform die pädagogischen Hochschulen national ausgerichtet. Allerdings haben die Bologna-Verträge zu einer starken Internationalisierung des Hochschulsystems geführt, die auf nationale Begrenzungen selten Rücksicht nimmt. Dies führt zu Froblemen, namentlich im Bereich der Forschung.
Von Hermann Forneck im Text Die Forschung der pädagogischen Hochschulen wirkt in der Isolation (2007)

iconDieser Text erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Bildungeducation (Bildung), Bildungspolitikeducation politics, Bologna-Reform, Isolation, Politikpolitics, Schuleschool, SchweizSwitzerland, Wissenschaftscience

iconDieser Text erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
LehrerIn, Unterricht

iconTagcloud

iconVolltext dieses Dokuments

LokalDie Forschung der pädagogischen Hochschulen wirkt in der Isolation: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 136 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.