/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Mobil Programmieren

Neugestaltung der Lernumgebung des Informatikunterrichts für die Schülerinnen
Matthias Heming, Ludger Humbert
Zu finden in: Interesse wecken und Grundkenntnisse vermitteln (Seite 71 bis 80), 2008    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)

iconZusammenfassungen

Ludger HumbertAbstract: Seit dem Schuljahr 2007/2008 wird in derWilly-Brandt-Gesamtschule Berg- kamen im Informatikunterricht eines Kurses der 11. Jahrgangsstufe der gymnasialen Oberstufe ausschließlich mit Mobiltelefonen gearbeitet. Wie kam es zu dieser welt- weit erstmaligen Umsetzung einer ehrgeizigen Idee im regulären Unterricht? Um die Entwicklung verstehen zu können, die dazu geführt hat, dass in derWilly-Brandt-Gesamtschule Bergkamen mit dem Projekt Mobil Programmieren neue Möglichkeiten des Informatikunterrichts in der gymnasialen Oberstufe beschritten werden, sind hier die Punkte dokumentiert, die den Kontext der Überlegungen und die Entscheidungen offenlegen. Die vorliegende Zusammenstellung eignet sich für alle, die sich mit derWeiterentwicklung der Gestaltung des Informatikunterrichts in einer zunehmend von Informatiksystemen durchdrungenenWelt beschäftigen.Das beschriebene Projekt befindet sich mitten in der Umsetzung, so dass die Erwartungen und die angestrebten Ziele auch weiterhin kritisch geprüft werden.
Von Matthias Heming, Ludger Humbert im Text Mobil Programmieren

iconDieser Text erwähnt...


Personen
KB IB clear
Christiane Borchel, Torsten Brinda, Michael Fothe, Steffen Friedrich, Ludger Humbert, Bernhard Koerber, Hermann Puhlmann, Martin Reinertz, Gerhard Röhner, Heike Schaumburg, Carsten Schulte

Aussagen
KB IB clear
Es braucht ein Schulfach Informatik

Begriffe
KB IB clear
Ein Notebook pro StudentIn (ENpS), Einzelarbeit, Gruppenarbeitgroup work, Handheld / PDAHandheld, Handheld / PDA in schoolHandheld / PDA in school, Informatikcomputer science, Lernumgebung, Mobiltelefonmobile phone, Mobiltelefone in der Schulecell phones in learning, Notebooklaptop, Notebooks an Schulennotebooks in schools, Partnerarbeit, Programmierenprogramming, Python, Schuleschool, Ubiquitous ComputingUbiquitous Computing, Unterricht, Unterrichtsmethode
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2002     Konstruktivistischer Unterricht mit Laptops? (Heike Schaumburg) 2, 4, 5, 4, 2, 3, 4, 4, 4, 9, 7, 122989123171
2005  Innovative Concepts for Teaching Informatics (Peter Micheuz, Peter K. Antonitsch, Roland Mittermeir) 6, 11, 4, 7, 3, 5, 2, 2, 2, 8, 6, 161114161047
2007     Grundsätze und Standards für die Informatik in der Schule (Hermann Puhlmann, Torsten Brinda, Michael Fothe, Steffen Friedrich, Bernhard Koerber, Gerhard Röhner, Carsten Schulte) 4, 5, 7, 7, 7, 8, 3, 4, 8, 3, 11, 164336161162
2008    Interesse wecken und Grundkenntnisse vermitteln (Marco Thomas, Michael Weigend) 10, 9, 7, 9, 5, 9, 8, 7, 8, 11, 9, 20149320709
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2005Design of an Informatics System to Bridge the Gap Between Using and Understanding in Informatics Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Christiane Borchel, Ludger Humbert, Martin Reinertz) 4600
2008    Informatik und Gender - nehmt die Forschungsergebnisse ernst! (Ludger Humbert) 1, 3, 2, 2, 1, 4, 3, 1, 2, 3, 3, 84238504

iconDieser Text erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
LehrerIn

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Mobil Programmieren: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 150 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 45
Verweise von diesem Text 38
Webzugriffe auf diesen Text 
2008200920102011201220132014201520162017