/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Utilizing Wiki-Systems in higher education classes

a chance for universal access?
, Michael Kickmeier-Rust,
Publikationsdatum:
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)

iconZusammenfassungen

Beat Döbeli HoneggerWenn man Studierenden einfach ein Wiki zur Verfügung stellt ohne Nutzungsverpflichtung und/oder Belohnung für die aktive Nutzung, wird es nicht genutzt.
Von Beat Döbeli Honegger, erfasst im Biblionetz am 08.03.2008
Beat Döbeli HoneggerDer Artikel beschreibt zwei Studien, in denen insgesamt 287 Studierenden in verschiedenen Lehrveranstaltungen ein Wiki inkl. Einführung angeboten worden ist, danach aber weder Druck noch Belohnung bei der Nutzung des Wikis eingesetzt wurden. Als Begründung für dieses Vorgehen wird das Wikiprinzip von Freiheit und Offenheit genannt. Die beiden Studien ergaben, dass keiner der 287 Studierenden im Wiki einen Artikel erstellte oder bearbeitete.
Von Beat Döbeli Honegger, erfasst im Biblionetz am 08.03.2008
Andreas HolzingerMartin EbnerWikis are a website technology for mass collaborative authoring. Today, wikis are increasingly used for educational purposes. Basically, the most important asset of wikis is free and easy access for end users: everybody can contribute, comment and edit - following the principles of Universal access. Consequently, wikis are ideally suited for collaborative learning and a number of studies reported a great success of wikis in terms of active participation, collaboration, and a rapidly growing content. However, the wikis success in education was often linked either to direct incentives or even pressure. This paper strongly argues that this contradicts the original intentions of wikis and, furthermore, weakens the psycho-pedagogical impact. A study is presented which focuses on investigating the success of wikis in higher education, when students are neither enforced to contribute nor directly rewarded similar to the principles of Wikipedia. Amazingly, the results show that, in total, none of the N = 287 students created new articles or edited existing ones during a whole semester. It is concluded that the use of Wiki-Systems in educational settings is much more complicated, and it needs more time to develop a kind of ‘‘give-and-take’’ generation.
Von Andreas Holzinger, Martin Ebner, Michael Kickmeier-Rust im Text Utilizing Wiki-Systems in higher education classes (2008)

iconBemerkungen

Beat Döbeli HoneggerDie Erkenntnis, dass lehrveranstaltungsbezogene Wikis ohne Druck oder Belohung von Studierenden nicht mit Inhalten versehen werden, haut mich jetzt nicht vom Hocker. Das finde ich angesichts der Leistungsnachweisschwemme in der Folge der Bologna-Reform nur nachvollziehbar und verständlich.
Von Beat Döbeli Honegger, erfasst im Biblionetz am 08.03.2008
Beat Döbeli HoneggerMir ist nicht ganz klar, warum Druck oder Belohnung die Beteiligung von Studierenden auf eine bestimmte Veranstaltung oder einen bestimmten Zeitraum beschränken sollte. Im Gegenteil habe ich die Erfahrung gemacht, dass anfänglicher Druck oder Belohnung notwendig ist, ein Bildungs-Wiki aber mit der Zeit zum Selbstläufer werden kann.
Von Beat Döbeli Honegger, erfasst im Biblionetz am 08.03.2008
Beat Döbeli HoneggerDieser Artikel enthält einige Ungenauigkeiten:
  • Bo Leuf war nicht dabei, als Ward Cunningham 1995 das Wiki-Prinzip erfand (Seite 2).
  • Wikipedia führte nicht zur Entdeckung von Wiki für Bildungszwecke, erste Anwendungen von Wiki in der Bildung wurden bereits publiziert, bevor Wikipedia überhaupt gestartet worden war. (Seite 2)
  • im zitierten Artikel Inside risks: wikipedia risks sprechen die Autoren die Risiken von Wikipedia und nicht von wikis im Allgemeinen an. (Seite 2)
Von Beat Döbeli Honegger, erfasst im Biblionetz am 08.03.2008
Andreas HolzingerMartin EbnerThe most distinct difference between the current study and previous research reporting successful applications of wikis is that direct incentives and any kind of pressure to ‘‘enforce’’ active contributions were avoided. This freedom is more in accordance with the original intentions of wikis, which aimed at voluntarily involving people to contribute to a common pool of knowledge. Although direct incentives and pressure significantly increase the rate of active participation, it limits students engagement to a certain class and to a certain amount of time (e.g., a semester). Moreover, due to a lack of intrinsic motivation and engagement, it might decrease constructivist processes of creating knowledge and also meta-cognitive processes, such as reflecting about one’s own and others work.
Von Andreas Holzinger, Martin Ebner, Michael Kickmeier-Rust im Text Utilizing Wiki-Systems in higher education classes (2008) auf Seite 7

iconDieser Text erwähnt...


Personen
KB IB clear
Daniel F. Abawi, Jerome S. Bruner, Axel Bruns, Ward Cunningham, Tom DeMarco, Mark Guzdial, Sal Humphreys, Colleen Kehoe, Bo Leuf, Timothy Lister, Silvan Reinhold, Jochen Rick, Daniel Schneider, David Turner, Chien-min Wang

Begriffe
KB IB clear
Informationsgesellschaftinformation society, Motivationmotivation, Motivation, intrinsische, TWiki, UsabilityUsability, Wikiwiki, Wiki in educationWiki in education, Wikipedia, WYSIWYG
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1987    Peopleware (Tom DeMarco, Timothy Lister) 1, 2, 3, 5, 2, 3, 1, 7, 1, 4, 3, 5125053501
1991Acts of Meaning (Jerome S. Bruner) 20000
2001    The Wiki Way (Bo Leuf, Ward Cunningham) 11, 11, 10, 11, 10, 16, 12, 9, 9, 11, 11, 1010754103507
2005  WikiSym 20052, 6, 11, 10, 6, 10, 5, 11, 17, 11, 8, 9786191360
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2001   Beyond Adoption to Invention (Mark Guzdial, Jochen Rick, Colleen Kehoe) 1, 4, 3, 4, 1, 6, 4, 6, 6, 9, 4, 6282061834
2004    Extending the Wiki Paradigm for Use in the Classroom (Chien-min Wang, David Turner) 3, 2, 8, 4, 4, 3, 2, 7, 5, 2, 3, 114101487
2004Conception and implementation of rich pedagogical scenarios through collaborative portal sites (Daniel Schneider) 4000
2005    Wikis in Teaching and Assessment (Axel Bruns, Sal Humphreys) 2, 2, 3, 4, 5, 4, 3, 3, 5, 5, 4, 23292694
2006    Concepts for Extending Wiki Systems to Supplement Collaborative Learning (Silvan Reinhold, Daniel F. Abawi) 2, 4, 2, 3, 5, 5, 4, 3, 5, 8, 6, 15111525

iconDieser Text erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Motivation, extrinsische

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Utilizing Wiki-Systems in higher education classes: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 219 kByte; WWW: Link OK 2017-03-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 7345445
Verweise von diesem Text 341
Webzugriffe auf diesen Text 
2008200920102011201220132014201520162017