/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

One Laptop Per Child

Mary Lou Jepsen
Erstpublikation in: Greener Gadgets conference
Publikationsdatum:
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

The OLPC laptop, known as XO or the $100 laptop, is a feat of energy efficient engineering, consuming just 2W of energy - whick makes it able to be powered through solar cells or hand cranks. In the video above, Mary Lou illustrates how the XO laptop is a new model for energy-efficient electronics, and inspiration to look at new ways of powering our devices.
Von Klappentext im Text One Laptop Per Child (2008)
The OLPC project represents probably the most complete example of "design for sustainability" and social good. Addressing environmental, economic and social needs, the XO laptop is a shining example of how a consumer electronics product can truly incorporate green design and engineering while providing enhanced social benefit.
Mary Lou Jepsen is a pioneer in display technologies. Previously she was an executive at Intel. At OLPC she is responsible for overall hardware management, as well as display and systems innovation. She is also a professor at the MIT Media Lab.
Von Klappentext im Text One Laptop Per Child (2008)
Beat Döbeli Honegger50minütiger Vortrag inkl. Fragerunde der Chefentwicklerin des 100$ Noteboks zu den "grünen" Eigenschaften des Notebooks. Sie sei ursprünglich davon ausgegangen, dass ein "grüner" Notebook teurer würde als ein konventioneller und habe erst mit der Zeit gesehen, dass das Gegenteil der Fall sei. Für einen nachhaltigen Notebook sind drei Faktoren wesentlich:
  • Weniger Strom verbrauchen: Laut Mary Lou Jepsen benötigt der XO massiv weniger Strom als konventionelle Notebooks und ist konsquent aufs Stromsparen hin entwickelt worden, obwohl die Industrie zu Beginn er Entwicklung der Meinung war, dass solche Spareffekte gar nicht möglich seien.
  • Lebensdauer des Geräts vergrössern: Laut Jepsen ein Faktor der bisher bei allen Ökologie-Labels übersehen werde: Die Gesamtlebensdauer des Produkts.
  • Reparieren statt recyclen: Der XO ist sehr reparaturfreundlich gebaut, so dass defekte Teile (wie z.B. ein defekter Bildschirm) leicht ausgewechselt werden können.
Eine sehr faszinierende und inspirierende Präsentation.
Von Beat Döbeli Honegger, erfasst im Biblionetz am 01.03.2008

iconDieser Text erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Bildungeducation (Bildung), Designdesign, Hardwarehardware, Intel, Internetinternet, Kinderchildren, LOGO (Programmiersprache)LOGO (programming language), Microsoft, Moore's lawMoore's law, MS Windows Vista, MS Windows XPMS Windows XP, Notebooklaptop, OLPCOne Laptop per Child Project, Open SourceOpen Source, Python, Schuleschool, Softwaresoftware

iconDieser Text erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

icon2 Einträge in Beats Blog

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW One Laptop per Child: Vortag als Flash-Video (lokal: 206222 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2016-11-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2015-05-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 3
Verweise von diesem Text 18
Webzugriffe auf diesen Text 
200820092010201120122013201420152016