/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Gibt es stabile Ökonomie?

Zu finden in: Abschied vom Homo Oeconomicus, 2008  
Diese Seite wurde seit 9 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Gunter DueckEigentlich sollte sich alles im Gleichgewicht befinden, wenn man an Theorien glaubt. Die Preise und die Märkte, Angebot und Nachfrage. Ist das so?
Nein, die Ökonomie fährt Achterbahn. Sie verzeichnet Schweinezyklen und Lehrerschwemmen, Sparwut und Innovationsmangel. Die Ausschläge der Märkte werden in letzter Zeit heftiger. »Die Volatilität steigt«, sagen wir. »Die Welt befindet sich in einem unaufhörlichen, immer schnelleren Wandel.« Auf nichts ist Verlass, alles ändert sich. Jeder muss sich anpassen, um nicht unterzugehen. Werden wir noch unsere erhoffte Rente bekommen? Alles ist ungewiss, wir fürchten oft, dass wir das alles in vielerlei Sinne nicht gut überleben. Immer stärker spüren wir heute den Stress in allen Poren. Wie wird es unseren Kindern ergehen? Können wir uns überhaupt Kinder leisten? Die alternde Bevölkerung schrumpft schon - es ist nicht mehr für so viele Menschen Platz oder Arbeit da.
Von Gunter Dueck im Buch Abschied vom Homo Oeconomicus (2008) im Text Gibt es stabile Ökonomie?

iconDieser Text erwähnt...


Personen
KB IB clear
John Maynard Keynes, Adam Smith

Begriffe
KB IB clear
Arbeitwork, Demokratiedemocracy, Instinktinstinct, Marktmarket, Mathematikmathematics, Mensch, Naturnature, Ökonomieeconomy, Räuber-Beute-System, Staat, Vernunft, Wirtschafteconomy

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 1
Verweise von diesem Text 14
Webzugriffe auf diesen Text 
2008200920102011201220132014201520162017