/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Wie können Wikis im E-Learning ihr Potential entfalten?

Ein Feldversuch, Eigenschaften aus der ‘freien Wildbahn’ auf die Universität zu übertragen.
Christoph Koenig, Antje Müller, Julia Neumann
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)

iconZusammenfassungen

Christoph Koenig, Antje Müller und Julia Neumann vergleichen in ihrem Beitrag den Einsatz von Wikis innerhalb eher offenerer organisatorischer Strukturen von Open-Source-Projekten mit dem Potential in eher geschlossenen Strukturen der universitären Lehre. Sie arbeiten die besondere Bedeutung von intrinsisch und extrinsisch motiviertem Handeln heraus, die in didaktischen Konzepten für die Wikinutzung beachtet werden müssen.
Von Christian Stegbauer, Klaus Schönberger, Jan Schmidt in der Zeitschrift Wikis - Diskurse, Theorien und Anwendungen (2007) im Text Editorial
In diesem Beitrag wird ein Rückkopplungsmodell entwickelt, das die Dynamik von Wikis in ‘freier Wildbahn’ am Beispiel von Open Source Projekten beschreibt. Es werden Erfahrungen aus einem Feldversuch geschildert, in dem diese Dynamik im Kontext von universitärem ELearning angeregt wurde. Aus diesen Erfahrungen werden drei typische Dynamiken für Wikis im E-Learning abgeleitet, aus denen Konsequenzen gezogen werden, wie die Arbeit im Wiki und die Lehre sich verändern, wenn sich im E-Learning die selben Potentiale wie in der ‘freie Wildbahn’ entfalten sollen.
Von Christoph Koenig, Antje Müller, Julia Neumann in der Zeitschrift Wikis - Diskurse, Theorien und Anwendungen (2007) im Text Wie können Wikis im E-Learning ihr Potential entfalten?
Im Folgenden werden wir zunächst anhand eines Literaturüberblicks die Rahmenbedingungen von Wikis in Open Source Projekten darstellen und ein theoretisches Modell ihrer Dynamik erläutern. Es ist diese Rückkopplungsdynamik, die wir versucht haben zu übertragen. Im zweiten Abschnitt werden wir über unseren Feldversuch berichten, den Verlauf des Projektes bis zum heutigen Tag darstellen und unsere Eindrücke schildern. Ausgehend vom theoretischen Modell, das im ersten Abschnitt erläutert wurde, und unseren praktischen Erfahrungen, werden wir im dritten Abschnitt drei Modelle ableiten, mit denen wir die Dynamik in unserem Wiki interpretieren. Im vierten und letzten Abschnitt werden wir Schlussfolgerungen ziehen, wie sich die Dynamik aufgrund der anderen Rahmenbedingungen verändert hat und welche Konsequenzen die Nutzung des Wikis für die Hochschullehre hat.
Von Christoph Koenig, Antje Müller, Julia Neumann in der Zeitschrift Wikis - Diskurse, Theorien und Anwendungen (2007) im Text Wie können Wikis im E-Learning ihr Potential entfalten?
Zusammenfassend stellen wir fest, dass Lernen im Wiki radikal anders verläuft, als dies in universitären Seminaren üblich ist. Ein Wiki scheint sich hervorragend als Lernangebot zu eignen. Aber wenn Verpflichtungen oder Garantien erfüllt werden müssen, entstehen Probleme.
Das betrifft zunächst die Vergabe von Leistungsnachweisen. Sobald die Arbeit im Wiki leistungsrelevant ist, werden nicht gegenstandsbezogene, extrinsische Motive die Dynamik verändern. Es gilt zweitens für den Versuch, alle Lernenden durch Aufgaben auf den selben Lernstand zu bringen. Dies ist praktisch unmöglich, wenn die wiki-typische Arbeitsteilung und Ausdifferenzierung ehrlich umgesetzt wird. Es betrifft drittens die Frage nach der Richtigkeit der Inhalte. Im Wiki werden diese nicht durch einen wissenden Lehrenden, durch ein didaktisches Konzept oder durch einen wissenschaftlichen Diskurs gesichert. Vielmehr legitimieren sich Inhalte durch die Brauchbarkeit für das gemeinsame Projekt. Das bedeutet, dass ein Wiki Informationen enthalten kann, die aus wissenschaftlicher Perspektive undifferenziert oder sogar falsch sind. Es bedeutet aber auch, dass ein Wiki einen hervorragenden Anknüpfungspunkt für persönlich bedeutsame Lernprozesse bietet:
  • Der direkte Praxisbezug der Inhalte, die durch Benutzung entstanden sind und verbessert wurden,
  • die offene Kultur und Arbeitsdynamik, in der Kritik als etwas positives aufgefasst wird,
  • die Differenzierung, die dazu führt, dass fast jeder eine Aufgabe finden kann, die an seine Erfahrungen anknüpft und in der er sich gewinnbringend einbringen kann,
all das regt Lernen in Wikis an.
Von Christoph Koenig, Antje Müller, Julia Neumann in der Zeitschrift Wikis - Diskurse, Theorien und Anwendungen (2007) im Text Wie können Wikis im E-Learning ihr Potential entfalten?

iconDieser Zeitschriftenartikel erwähnt...


Personen
KB IB clear
Lyndsay Grant, Daniel Jonietz, Brian Lamb, Jean Lave, E. Raymond, Etienne Wenger

Aussagen
KB IB clear
Leistungsnachweise beeinflussen die Lern- und Arbeitsmotivation
Wiki in der Aus- und Weiterbildung fördert die Motivationwikis in education can foster the motivation

Begriffe
KB IB clear
creative commonscreative commons, E-LearningE-Learning, Feedback (Rückmeldung)Feedback, Leistungsnachweis, Motivationmotivation, Motivation, extrinsischeextrinsic motivation, Motivation, intrinsische, Open SourceOpen Source, Rückkopplung / Regelkreisfeedback loop, situated learning / situated cognitionsituated learning, Wikiwiki, Wiki in educationWiki in education
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1991Situated Learning (Jean Lave, Etienne Wenger) 3, 2, 3, 3, 2, 7, 2, 5, 3, 3, 2, 613026890
1999   The Cathedral and the Bazaar (E. Raymond) 7, 2, 2, 2, 2, 3, 1, 1, 1, 3, 1, 122221208
2004New Tools for Back-to-School5, 5, 4, 2, 4, 1, 5, 3, 1, 4, 1, 6464161106
2005DeLFI 200534, 20, 24, 33, 20, 26, 20, 31, 22, 24, 33, 3229187322598
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1999The Cathedral and the Bazaar (E. Raymond) 2, 1, 1, 1, 2, 2, 1, 1, 1, 2, 3, 15121348
2004    Wide Open Spaces (Brian Lamb) 1, 3, 1, 1, 4, 3, 1, 1, 2, 4, 4, 134161948
2005    Ein Wiki als Lernumgebung? (Daniel Jonietz) 2, 5, 10, 4, 4, 4, 2, 5, 3, 8, 5, 6153261315
2006   Using wikis in schools (Lyndsay Grant) 5, 1, 1, 3, 3, 4, 1, 3, 3, 4, 6, 78117684

iconDieser Zeitschriftenartikel erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Negative Rückkoppelung, Wikipedia

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Wie können Wikis im E-Learning ihr Potential entfalten?: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 121 kByte; WWW: Link OK 2017-01-11)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Zeitschriftenartikel 3124
Verweise von diesem Zeitschriftenartikel 29
Webzugriffe auf diesen Zeitschriftenartikel 
20072008200920102011201220132014201520162017