/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Der CIO: Maschinist oder Gestalter?

Walter Brenner, Christoph Witte
Zu finden in: Erfolgsrezepte für CIOs, 2007  
Diese Seite wurde seit 10 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Walter BrennerChristoph WitteDie historische Analyse der Rolle der Informations- und Kommunikationstechnik und der Position des CIO in den Unternehmen hat deutlich gemacht, dass der CIO sich traditionell eher mit technischen Fragen beschäftigt hat. Es gelang ihm nicht, sich in Richtung eines akzeptierten Partners auf Geschäftsleitungsebene zu entwickeln. Wenn man die Geschichte der letzten 50 Jahre Revue passieren lässt, wird deutlich, dass die CIOs Enormes geleistet haben. Sie haben unzählige neue Entwicklungen rechtzeitig erkannt und für die Unternehmen nutzbar gemacht. Ohne ihr Wirken gäbe es viele Unternehmen heute nicht mehr.
Von Walter Brenner, Christoph Witte im Buch Erfolgsrezepte für CIOs (2007) im Text Der CIO: Maschinist oder Gestalter?
Walter BrennerChristoph WitteIm letzten Kapitel haben wir beschrieben, dass der klassische CIO Probleme hat, sich als gleichberechtigter Partner in der Unternehmensführung zu etablieren. Insbesondere wenn es darum geht, sein Wissen und seine Erfahrungen in die Gestaltung der Prozesse, Produkte und Geschäftsmodelle einzubringen, stößt der CIO oft an seine Grenzen. Es fehlt ihm schlicht an dem, was man in der Kommunikationstheorie als "Senderlegitimation" bezeichnet. Wir werden in diesem Kapitel anhand einer chronologischen Betrachtung, die bis in die 50er-Jahre zurückreicht, zeigen, dass dieses Manko das Ergebnis einer langen Entwicklung ist.
Von Walter Brenner, Christoph Witte im Buch Erfolgsrezepte für CIOs (2007) im Text Der CIO: Maschinist oder Gestalter?

iconDieser Text erwähnt...


Personen
KB IB clear
Frederick P. Brooks, Nicholas G. Carr, James Champy, Michael Hammer, F. Warren McFarlan, Richard L. Nolan

Begriffe
KB IB clear
Buchhaltung, Change ManagementChange Management, CIOChief Information Officer, Computercomputer, Datendata, Geschäftsmodellbusiness model, Hardwarehardware, ICTICT, ICT-Betrieb, Informatikcomputer science, Internetinternet, Machtpower, Projektmanagementproject management, Softwaresoftware, Support, Unternehmencompany
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
Business Reengineering Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (James Champy, Michael Hammer) 900229
1972   The Mythical Man-Month (Frederick P. Brooks) 2, 2, 3, 3, 1, 1, 3, 2, 3, 1, 2, 627662989
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2003    IT Doesn’t Matter (Nicholas G. Carr) 3, 3, 3, 4, 4, 8, 2, 3, 3, 4, 5, 6131161639
2005Information Technology and the Board of Directors (Richard L. Nolan, F. Warren McFarlan) 2, 2, 1, 2, 1, 1, 3, 3, 3, 1, 2, 2332571

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 2
Verweise von diesem Text 26
Webzugriffe auf diesen Text 4393324426145612413452132322361122221313410333364411272114765222111315241113323211523333222213161151213324112
20072008200920102011201220132014201520162017