/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Kooperative Präsentations- und Modellierungswerkzeuge in informatik-orientierten Studiengängen

Zu finden in: Didaktik der Notebook-Universität, 2004  
Diese Seite wurde seit 10 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Andreas HarrerHeinz Ulrich HoppeDer folgende Beitrag beschreibt den Einsatz von Notebooks in Lehr-/LernSzenarien der Hochschule nicht aus der Sicht einer speziellen Veranstaltung oder Veranstaltungsform - wie viele andere Beiträge dieses Buches -, sondern mit Blick auf „neue Werkzeuge" zur Anreicherung traditioneller Lehrveranstaltungen mit den Möglichkeiten neuer Medien. Beim Einsatz dieser neuen informations- und kommunikationstechnischen Medien in der Hochschulausbildung stellt sich zunächst die Frage, ob durch die neue Technik auch neue Lehr-/Lernszenarien definiert werden sollen. Dies gilt für die so genannten virtuellen Lehr-/Lernformen, bei denen Lehrangebote und Interaktionen in netzbasierte Distanzsituationen verlagert werden. Vielfach und aus gutem Grund treten hier asynchrone Kommunikationsformen, wie z.B. E-Mail, Foren (Bremer 2003) und Web-Archive mit Multimedia-Dokumenten, an die Stelle synchroner Kommunikation in der Präsenzlehre. ,31ended Learning" zielt auf die Verzahnung derartiger virtueller Szenarien mit herkömmlichen präsenzbasierten Lehr-/Lernformen, wie z.B. die Online-Bereitstellung digital aufgezeichneter Vorlesungen (Bacher et al. 1997).
Von Lars Bollen, Andreas Harrer, Heinz Ulrich Hoppe im Buch Didaktik der Notebook-Universität (2004) im Text Kooperative Präsentations- und Modellierungswerkzeuge in informatik-orientierten Studiengängen

iconDieser Text erwähnt...

iconDieser Text erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 1
Verweise von diesem Text 16
Webzugriffe auf diesen Text 166834342533732432232321441232126321211166115128324321221222121522113313122175353954656435112113665855452228710
20072008200920102011201220132014201520162017