/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

A Science Education Research Program that Led to the Development of the Concept Mapping Tool and a New Model for Education

Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit mehr als 7 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Beat Döbeli Honeggerin dieser Eröffnungs-Keynote beschreibt Novak die Erfindung von Concept Maps als Nebenprodukt seiner 12-Jahres-Longitudinalstudie zur Vermittlung von Wissenschaftskonzepten bei Kindern.
Von Beat Döbeli Honegger, erfasst im Biblionetz am 26.12.2006

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt...


Personen
KB IB clear
Mario Arroyo, D.P. Ausubel, Katherine Beissner, Alberto J. Cañas, Roger Carff, Rodrigo Carvajal, Thomas Eskridge, Gloria Gómez, D. B. Gowin, Greg Hill, David H. Jonassen, Thomas S. Kuhn, James Lott, Joel Mintzes, Joseph D. Novak, Jean Piaget, Niranjan Suri, Lew Semjonowitsch Vygotsky, James Wandersee, Norbert Wiener, Michael Yacci

Aussagen
KB IB clear
Concept Maps eignen sich zur Beurteilung von SchülerInnen.

Begriffe
KB IB clear
Advance OrganizerAdvance Organizer, Cmap Tools, Concept MapConcept Map, Concept Mapping SoftwareConcept Mapping Software, Epistemologie (Erkenntnistheorie)epistemology, Formal-operatives Denkenformal operational stage, Kinderchildren, Konstruktivismusconstructivism, Lernenlearning, Stadien der kindlichen Entwicklung nach PiagetPiaget's theory of cognitive development, Wissen, Wissenschaftscience, Wissensgenerierung, Wissensrepräsentation
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1930Mind in Society (Lew Semjonowitsch Vygotsky) 11, 11, 4, 15, 10, 6, 7, 4, 8, 7, 11, 1414218141637
1962  Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen (Thomas S. Kuhn) 9, 9, 3, 11, 5, 5, 4, 16, 64, 25, 8, 1111317119494
1963   Cybernetics (Norbert Wiener) 4, 4, 1, 11, 9, 7, 2, 2, 5, 5, 8, 379433561
1963The Psychology of Meaningful Verbal Learning (D.P. Ausubel) 23000
1968Educational Psychology (D.P. Ausubel) 31000
1985    Learning how to learn (Joseph D. Novak, D. B. Gowin) 4, 4, 1, 13, 6, 2, 3, 2, 5, 3, 13, 5373751818
1993Structural knowledge (David H. Jonassen, Katherine Beissner, Michael Yacci) 2, 2, 5, 3, 3, 7, 2, 1, 3, 4, 7, 22402841
1998  Learning, Creating, and Using Knowledge (Joseph D. Novak) 3, 3, 2, 12, 8, 3, 2, 2, 5, 2, 6, 5195151797
1998   Teaching Science for Understanding (James Wandersee, Joel Mintzes, Joseph D. Novak) 1, 1, 2, 6, 4, 4, 2, 1, 2, 1, 7, 22222746
2000Assessing Science Understanding (Joel Mintzes, James Wandersee, Joseph D. Novak) 3000
2005    Concept Maps: Theory, methodology, technology Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Alberto J. Cañas, F. M. González, Joseph D. Novak) 7, 7, 3, 11, 9, 5, 3, 3, 7, 2, 8, 61210261649
2006   Second International Conference on Concept Mapping (Alberto J. Cañas, Joseph D. Novak) 4, 4, 1, 7, 4, 2, 1, 1, 3, 1, 8, 335131010
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1963Human constructivism (Joseph D. Novak) 1000
1964The importance of conceptual schemes for teaching science (Joseph D. Novak) 2000
2005    CmapTools (Alberto J. Cañas, Greg Hill, Roger Carff, Niranjan Suri, James Lott, Gloria Gómez, Thomas Eskridge, Mario Arroyo, Rodrigo Carvajal) 1, 2, 2, 2, 5, 1, 2, 1, 1, 4, 4, 56135492
2005    Building on New Constructivist Ideas and CmapTools to Create a New Model for Education (Joseph D. Novak, Alberto J. Cañas) 2, 4, 3, 3, 5, 2, 4, 2, 1, 3, 6, 51155457

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.