/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Concurrency

C. Hoare
Zu finden in: Communicating Sequential Processes, 1985    
Diese Seite wurde seit 11 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

The second chapter describes how processes can be assembled together into systems, in which the components interact with each other and with their external environment. The introduction of concurrency does not by itself introduce any element of nondeterminism. The main example of this chapter is a treatment of the traditional tale of the five dining philosophers.
The second part of Chapter 2 shows how processes can be conveniently adapted to new purposes by changing the names of the events in which they engage. The chapter concludes with an explanation of the mathematical theory of deterministic processes, including a simple account of the domain theory of recursion.
Von C. Hoare im Buch Communicating Sequential Processes (1985)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 1
Webzugriffe auf diesen Text 73123121111111111211111224213
200620072008200920102011201220132014201520162017