/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Wir brauchen ein klares Bekenntnis zur Maturität

Stephan Pfäffli, Jacqueline Olivier, Hans Weder, Christoph Wittmer
Zu finden in: Machen Medien Schule? (Seite 30 bis 33), 2006   
Diese Seite wurde seit 11 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Rund 80 Prozent aller Maturandinnen und Maturanden ergreifen ein Hochschulstudium – und erleben nicht selten einen Kulturschock. Die Schnittstellenproblematik gab im vergangenen Winter Anlass zur Gründung der Arbeitsgruppe Hochschule-Gymnasium, der auch Universitätsrektor Hans Weder und Christoph Wittmer, Prorektor der Kantonsschule Enge, angehören.
Von Klappentext in der Zeitschrift Machen Medien Schule? (2006) im Text Wir brauchen ein klares Bekenntnis zur Maturität

iconDieser Zeitschriftenartikel erwähnt...

iconDieser Zeitschriftenartikel erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Bildung

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitate aus diesem Zeitschriftenartikel

Wir haben seit dem neuen MAR jedoch ein Problem mit den Naturwissenschaften. Man kann heute mit relativ wenig Wissen in den Naturwissenschaften Studierfähigkeit erreichen. Ich bin ja selber Theologe, würde aber sagen, die Naturwissenschaften sind auch für die Geisteswissenschaften extrem wichtig. Und es gehört zu unserer Kultur, dass man nicht nur Goethes «Wahlverwandtschaften » kennt, sondern auch den zweiten Hauptsatz der Thermodynamik.
von Hans Weder in der Zeitschrift Machen Medien Schule? (2006) im Text Wir brauchen ein klares Bekenntnis zur Maturität

iconVolltext dieses Dokuments

LokalWir brauchen ein klares Bekenntnis zur Maturität: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 277 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Zeitschriftenartikel 1
Verweise von diesem Zeitschriftenartikel 21
Webzugriffe auf diesen Zeitschriftenartikel 
200620072008200920102011201220132014201520162017