/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Förderung überfachlicher Kompetenzen im Fachunterricht

Hochschuldidaktische Schriften Band 7. St.Gallen : IWP, 2006
Ilona Diesner, Dominik Isler, Charlotte Nüesch, Karl Wilbers, Franziska Zellweger Moser
Publikationsdatum:
Diese Seite wurde seit 11 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Karl WilbersFranziska Zellweger MoserÜberfachliche Kompetenzen sind Kompetenzen, die in verschiedenen fachlichen Kontexten eine Bedeutung haben. Viele dieser Kompetenzen sind bei den Studierenden aufgrund von vorgängigen Schulen und Lebenserfahrung schon mehr oder weniger ausgeprägt. Zudem gibt es an der Universität St.Gallen dezidierte Veranstaltungen wie die Grundlagenveranstaltung "Lernen und wissenschaftliches Arbeiten" im ersten Semester oder im Kontextstudium, welche sich der Ausbildung dieser Kompetenzen annehmen. "Gehört ist aber noch nicht gleich wie verstanden". Deshalb ist es wichtig, im Fachstudium weitere Anwendungs- und Vertiefungskontexte für einen Erwerb der angesprochenen Kompetenzen zu schaffen.
Diese Publikation soll die Dozierenden bei der Gestaltung überfachlicher Förderbausteine im Fachunterricht begleiten in dem sie eine Übersicht über die zu fördernden Kompetenzen anbietet, grundsätzliche Überlegungen zur Förderung von Selbstlern-, Team- und Medienkompetenzen vorstellt, vier Phasen einer Förderung spezifiziert, mit dem studycube eine multimediale Plattform für die Förderung des "Überfachlichen" offeriert und konkrete Umsetzungsbeispiele vorstellt.
Von Ilona Diesner, Dominik Isler, Charlotte Nüesch, Karl Wilbers, Franziska Zellweger Moser im Text Förderung überfachlicher Kompetenzen im Fachunterricht (2006)

iconDieser Text erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Kompetenzcompetence, Multimediamultimedia, Überfachliche Kompetenzen, Unterricht, Wissenschaftscience

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 1
Verweise von diesem Text 5
Webzugriffe auf diesen Text 
200620072008200920102011201220132014201520162017