/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Selbstgesteuertes Lernen und Professionalität

Zu finden in: Selbstlernarchitekturen und Lehrerbildung (Seite 11 bis 36), 2006  
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 10 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Hermann ForneckMathilde GygerChristiane Maier ReinhardIm ersten Teil des vorliegenden Bandes stellt Forneck pädagogische Professionalisierung in einen Zusammenhang mit gesellschaftlichen Reproduktionspraktiken und deren Modernität. Diese wird mit einer neoliberalen Form von Professionalität kontrastiert, die vielfach mit dem selbstgesteuerten Lernen verbunden ist, aber, wie gezeigt wird, nicht notwendigerweise verknüpft sein muss.
Von Hermann Forneck, Mathilde Gyger, Christiane Maier Reinhard im Buch Selbstlernarchitekturen und Lehrerbildung (2006)
Hermann ForneckIn diesem Beitrag wird zunächst die Frage einer pädagogischen Professionalisierung in jenen Zusammenhang eingebettet, dem sie sich verdankt, nämlich den gesellschaftlichen Reproduktionspraktiken. Es wird gezeigt, dass die Modernität dieser Reproduktionspraktiken in der Herausbildung einer individualisierten Subjektivität besteht. Dieser Funktion pädagogischer Reproduktionspraktiken entspricht eine spezifisehe Vorstellung von Professionalität, wie im zweiten Teil argumentiert werden wird. Im dritten Teil wird analysiert, wie die pädagogische Herstellung von Subjektivität in eine neoliberale Form des Regierens von Menschen eingebunden ist. Erst dann folgen in einem vierten und fünften Schritt die Skizzierung der Struktur der alten und neuen Professionstätigkeit. Das geschieht zum Schluss mehr in der Form einer theorieorientierten Hypothesenbildung, womit auch der forschungsorientierte Fluchtpunkt dieser Überlegungen deutlich wird.
Von Hermann Forneck im Buch Selbstlernarchitekturen und Lehrerbildung (2006) im Text Selbstgesteuertes Lernen und Professionalität

iconDieser Text erwähnt...


Personen
KB IB clear
Niklas Luhmann, Donald A. Schön, Werner Sesink

Aussagen
KB IB clear
Pädagogik ist eine Pastoralmacht

Begriffe
KB IB clear
Autonomieautonomy, Bildungeducation (Bildung), Bologna-Reform, Curriculum / Lehrplancurriculum, Didaktikdidactics, Erwachsenenbildung, Erziehung, Familiefamily, Freiheitfreedom, Gesellschaftsociety, Gouvernementalität, Konstruktivismusconstructivism, Lebenslanges Lernenlifelong learning, LehrerInnen-Bildungteacher training, Lernenlearning, Metakognitionmetacognition, Methodenkompetenz, Neoliberalismus, Ökonomieeconomy, Pädagogik / Erziehungswissenschaft, Pastoralmacht, Politikpolitics, Portfolio, Projekt @rs, Sachkompetenz, Selbstorganisationself organisation, Sozialisation, Sozialkompetenz, Staat, Subjektsubject, Subjektivitätsubjectivity
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1986Educating the Reflective Practitioner (Donald A. Schön) 3, 2, 1, 2, 1, 2, 1, 1, 1, 1, 3, 61916223
1990Der Eigensinn des Lernens (Werner Sesink) 1000
1997   Die Gesellschaft der Gesellschaft (Niklas Luhmann) 23, 1, 3, 3, 2, 2, 2, 2, 2, 1, 2, 24323241188
2002   Das Erziehungssystem der Gesellschaft (Niklas Luhmann) 3, 9, 5, 6, 5, 2, 5, 4, 4, 8, 5, 2686226287

iconDieser Text erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Behaviorismus, Fachkompetenz, Schule, Selbstkompetenz

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalSelbstgesteuertes Lernen und Professionalität: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1122 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 2
Verweise von diesem Text 2318
Webzugriffe auf diesen Text 
200620072008200920102011201220132014201520162017