/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Der Einsatz des Pocket-PCs im Unterricht anhand praktischer Beispiele

Zu finden in: ppc@school (Seite 43 bis 90), 2006    
Diese Seite wurde seit 11 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Teil 2 ist dem Einsatz des Pocket-PCs in unterschiedlichen Unterrichtsgegenständen und -bereichen gewidmet, den Klassenlehrerin Prof. Ilse Bailicz, Dipl. Päd., anschaulich anhand konkreter Übungsbeispiele illustriert. In ihrem Beitrag steht nicht die Technik im Vordergrund, sondern der sinnvolle und gleichzeitig kreative Umgang mit dem Gerät. Die Begeisterung und Offenheit der Kinder, etwas Neues kennen zu lernen und zu erforschen, waren die Grundlage dafür, dass sie die Bedienung des Pocket-PCs sehr rasch beherrschten und sich jene Grundfertigkeiten aneigneten, die eine problemlose Verwendung sowohl im Unterricht als auch in der Freizeit ermöglichten. Aufgrund seiner geringen Größe konnte das Gerät bequem auf Lehrausgänge, sogar auf die Projektwoche mitgenommen und auch außerhalb des Klassenraums sinnvoll zum Lernen genützt werden.
Von Ilse Bailicz, Wolfgang Seper, Leopold Sperker im Buch ppc@school (2006)

iconDieser Text erwähnt...


Aussagen
KB IB clear
Computereinsatz in der Schule wirkt motivierend

Begriffe
KB IB clear
Handheld / PDAHandheld, Handheld / PDA in schoolHandheld / PDA in school, Lernenlearning, Mathematikmathematics, Musikmusic, Rechtschreibung, Schreiben am Computerwriting with a computer, Sprachelanguage

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitate aus diesem Text

Zwei Jahre Lief das Projekt "ppc@school- Kleine Computer für kleine Hände", und auch gegen Ende dieses Zeitraums waren die Kinder der Projektklasse der Meinung, dass das Arbeiten und Lernen mit dem Pocket-PC (PPC) interessant und spannend ist. "Der Pocket-PC ist einfach cool!" - um es mit den Worten der Schülerinnen und Schüler auszudrücken. Es war beeindruckend, dass der PPC nicht - wie vieles Neue - nach einiger Zeit seinen Reiz verloren hatte. Die Motivation der Kinder, die das Lernen mit dem PPC während des gesamten Projektverlaufs unterstützte, trug dazu bei, dass die Projektarbeit so erfolgreich verlaufen konnte.
von Ilse Bailicz im Buch ppc@school (2006) im Text Der Einsatz des Pocket-PCs im Unterricht anhand praktischer Beispiele
Die Kinder der Projektklasse sind sehr musikalisch und singen sehr gern. Daher wurden verschiedenste Lieder erarbeitet und gelernt. Wenn die Kinder ein Lied gelernt hatten und es singen konnten, kam es sehr oft vor, dass die Schülerinnen und Schüler ihren PPC zur Hand nahmen und den Gesang mit der Aufnahmefunktion des Geräts aufnahmen. Da das Singen kräftig und laut genug war, gelangen die Aufnahmen sehr gut. Oft konnte man in der Pause Kinder dabei beobachten, wie sie ihren PPC in der Hand hatten und aufgenommene Lieder abspielten. Dabei sangen sie mit Freude mit. Positiv war auch, dass die Mädchen und Buben dadurch eine Hilfestellung bezüglich Melodie und Text eines Liedes hatten und dieses so sehr rasch erlernten.
von Ilse Bailicz im Buch ppc@school (2006) im Text Der Einsatz des Pocket-PCs im Unterricht anhand praktischer Beispiele auf Seite 74

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 1
Verweise von diesem Text 9
Webzugriffe auf diesen Text 
200620072008200920102011201220132014201520162017