/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Das System der zwölf Grundformen und die drei Dimensionen didaktischer Kompetenz

Zu finden in: Zwölf Grundformen des Lehrens, 1983  
Diese Seite wurde seit 11 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Hans AebliDieses einleitende Kapitel dient verschiedenen Zielen. Als erstes zeigen wir, wie werdende Lehrer nach unserer Vorstellung Didaktik lernen sollten, nämlich in einem Prozeß schrittweiser Entwicklung aus ihrer alltäglichen Vorerfahrung heraus, und wie man daher über didaktische und psychologisch-pädagogische Zusammenhänge reden und schreiben sollte, nämlich in der "Mutter-Sprache" der Lehrer, und nicht chinesisch. Sodann zeigen wir, wie man dieses Buch gemäß seinem Grundanliegen benützen kann - oder sollte: in engem Zusammenhang mit unterrichtspraktischen Übungen. Sodann begründen wir das System der zwölf Grundformen, das dem Buch zugrunde liegt. Es ergibt sich aus der Unterscheidung einer Dimension des Mediums, der inhaltlichen Struktur und der Funktion im Lernprozeß. Schließlich möchten wir zeigen, daß dahinter mehr als ein System der theoretischen Psychologie steht: den drei Dimensionen der Grundformen entspricht eine bestimmte Vorstellung von der Struktur didaktischer Kompetenz.
Von Hans Aebli im Buch Zwölf Grundformen des Lehrens (1983) im Text Das System der zwölf Grundformen und die drei Dimensionen didaktischer Kompetenz

iconDieser Text erwähnt...

iconDieser Text erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 1
Verweise von diesem Text 17
Webzugriffe auf diesen Text 
200620072008200920102011201220132014201520162017