/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

A digital library-based recommender service for multimedia development in a learning community

Robert Allen, Wiwat Punta
Zu finden in: Euro-CSCL, 2001
Diese Seite wurde seit 5 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

We describe new services that help members of the Maryland Electronic Learning Community (MELC) develop lesson plans with resources from a multimedia digital library. The MELC library now has 6200 multimedia resources. While teachers can search for interesting materials, we have found that they often prefer to share materials used by their colleagues. The new digital library services facilitate this type of social sharing of resources. In particular, we created open electronic bookshelves on which teachers can keep pointers to resources of interest to them and which can also be viewed by other teachers. Furthermore, we implemented the Peer Preference Views interface that lets teachers see summaries of the resources being used by other teachers.
Von Robert Allen, Wiwat Punta Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Konferenz-Band Euro-CSCL (2001) im Text A digital library-based recommender service for multimedia development in a learning community

iconBemerkungen

Beats BibliothekarLeider ist die ursprünglich im Biblionetz erfasste URL eines Volltextes seit mehr als sechs Monaten nicht mehr gültig (Fehlermeldung 404) und wurde deshalb gelöscht. Es ist mir nicht bekannt, ob das Dokument unter einer anderen Adresse noch frei auf dem Internet verfügbar ist.
Von Beats Bibliothekar, erfasst im Biblionetz am 29.07.2006

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Bibliotheklibrary, CommunityCommunity, Digitalisierung, Multimediamultimedia

iconVolltext dieses Dokuments

LokalA digital library-based recommender service for multimedia development in a learning community: Artikel als Volltext (lokal: doc, 733 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Konferenz-Paper 11
Verweise von diesem Konferenz-Paper 5
Webzugriffe auf dieses Konferenz-Paper 
2005200620072008200920102011201220132014201520162017