/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Educational Standards in School Informatics in Austria

Christian Dorninger
Zu finden in: From Computer Literacy to Informatics Fundamentals (Seite 65 bis 69), 2005  
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 12 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

In the last two years educational standards have been an important issue when discussing the different student achievements in upper secondary education of the EU member countries. Standards are an indicator of quality at school and should be applied to different subject areas in general and to vocational education (and training). Computer science or information technology is one of the most interesting subjects in this context: It is pretty new in all curricula and is strongly linked to practice. The definition of different achievement levels to understand important models and patterns of school informatics is rather easy. There are also good links to certification standards in industry and expert circles. Therefore, the paper outlines a model of four levels for standards of certification in information technology skills. It fits well for 13 year (7th grade) to 18 – 20 year (12-14th grade) old students. Critical success factors are discussed. First experiences with the model have been analysed.
Von Christian Dorninger im Konferenz-Band From Computer Literacy to Informatics Fundamentals (2005) im Text Educational Standards in School Informatics in Austria

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt...

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Educational Standards in School Informatics in Austria: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 40 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Konferenz-Paper 1
Verweise von diesem Konferenz-Paper 11
Webzugriffe auf dieses Konferenz-Paper 
2005200620072008200920102011201220132014201520162017