/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Mythen und Alltagspraxis von Technik und Lernen

Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Reinhard Keil, Harald Selke
Erstpublikation in: Informatik-Forum Heft 1/98
Publikationsdatum:
Diese Seite wurde seit 12 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Reinhard KeilIn der öffentlichen Diskussion werden hohe Erwartungen an den Einsatz von Multimedia gestellt, wobei die Hoffnungen um eine Verbesserung der Lernwirksamkeit einerseits und eine Effektivierung von Lernprozessen durch Reduktion von Lehrpersonal andererseits kreisen. Obwohl die bisherigen Befunde eher ernüchternd sind, stehen Tele-Lernen und die Erstellung kompletter multimedialer Lehr-/Lerneinheiten im Vordergrund des Interesses. Dahinter steckt das Bild von individuell lernenden Personen, die sich mit Hilfe der neuen Technologie Lerneinheiten zu Hause, im eigenen Lerntempo und gemäß den persönlichen Vorlieben erschließen können. Demgegenüber werden wir argumentieren, daß Lernen überwiegend im sozialen Kontext stattfindet und der Einsatz von Technik insbesondere diese Lernsituationen unterstützen muß. Technik kann hierbei nur die technischen Probleme lösen, wobei es zunächst die Frage zu beantworten gilt, welche Rolle Technik in bezug auf Lehr- und Lernprozesse spielt. Aufbauend auf einem hier nur kurz skizzierten erkenntnistheoretischen Rahmen, der sich mit dem Verhältnis von Mensch und Technik befaßt, beschreiben wir innovative Konfigurationen, die es uns erlauben, Potentiale und Probleme des Multimediaeinsatzes unter alltagspraktischen Bedingungen zu erproben und daraus entsprechende Gestaltungsvorschläge abzuleiten.
Von Reinhard Keil, Harald Selke Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Text Mythen und Alltagspraxis von Technik und Lernen (1998)

iconDieser Text erwähnt...


Aussagen
KB IB clear
Je mehr Sinneskanäle beteiligt sind, desto grösser ist der Lernerfolg

Begriffe
KB IB clear
Lernenlearning, Multimediamultimedia, Technik, Technologietechnology

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 1
Verweise von diesem Text 5
Webzugriffe auf diesen Text 
2005200620072008200920102011201220132014201520162017