/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Ein Referenzmodell zur Bildungskostenrechnung

Martin Gutbrod, Stefan Fischer
Publikationsdatum:
Zu finden in: DeLFI 2004 (Seite 383 bis 384), 2004
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)

iconZusammenfassungen

Bildungsinvestitionen unterliegen neben der Nutzenfrage vermehrt der Frage der Effektivität und somit der Anlayse von Prozessen und Kosten. Der gesamte Bildungsbereich stellt jedoch einen Kostenblock dar, der mit heutigen Mitteln nur unzureichend feingranular transparent gemacht wird. Aus bekannten Kostenanalysen von Bildungsprozessen heraus entwickelt, wird in diesem Paper ein neuer Ansatz eines Kalkulationsmodells vorgestellt, der es Bildungseinrichtungen ermöglichen soll, alle Arten von Kosten und Kostenströmen in einem einfachen Modell abzubilden und zu berechnen. Dabei können sowohl Kosten sehr fein erfasst, als auch über komplexe Prozesse verrechnet werden.
Von Martin Gutbrod, Stefan Fischer im Konferenz-Band DeLFI 2004 im Text Ein Referenzmodell zur Bildungskostenrechnung (2004)

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Bildungeducation (Bildung), Effektivität

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Ein Referenzmodell zur Bildungskostenrechnung: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 223 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalAuf dem WWW Ein Referenzmodell zur Bildungskostenrechnung: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 223 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Konferenz-Paper 1
Verweise von diesem Konferenz-Paper 31
Webzugriffe auf dieses Konferenz-Paper 
20072008200920102011201220132014201520162017