/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Leseförderung in der Schule

Chancen und Herausforderungen
Priska Bucher
Zu finden in: Medien im Lebenszusammenhang, 2003  
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Seit den ernüchternden Ergebnissen der PISA-Studie herrscht Besorgnis über die Lesekompetenz der Kinder und Jugendlichen in der Schweiz. Priska Bucher zeigt in ihrer Studie, dass Lesekompetenz abhängig ist von der Lesehäufigkeit, der dadurch gewonnenen Lesefertigkeit und der Leselust, die sich oft erst mit vermehrter Leseerfahrung einstellt. Dabei sind Unterschiede feststellbar nach Bildungsniveau, Geschlecht und sozialer Schicht. Darüber hinaus zeigt die Untersuchung im Kanton Zürich, dass das Schulsystem insgesamt zu wenig leistet, um die Benachteiligten zu fördern. Geführte Bibliotheksbesuche, vermehrte Berücksichtigung beliebter Jugendliteratur und freie Lesezeiten in der Schule könnten einen wichtigen Beitrag leisten.
Von Klappentext in der Zeitschrift Medien im Lebenszusammenhang (2003) im Text Leseförderung in der Schule

iconDieser Zeitschriftenartikel erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Lesekompetenz, PISA-StudienPISA studies
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2002  Für das Leben gerüstet?1, 6, 1, 1, 1, 3, 2, 2, 2, 1, 2, 619361011

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Leseförderung in der Schule: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 43 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Zeitschriftenartikel 13
Verweise von diesem Zeitschriftenartikel 4
Webzugriffe auf diesen Zeitschriftenartikel 
20042005200620072008200920102011201220132014201520162017