/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Digitale Medien in der Schule - Doing Gender

Erstpublikation in: Beitrag für die Fachtagung "Schwimmen lernen im Netz", Hamburg
Publikationsdatum:
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 12 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Heidi SchelhoweDigitale Medien unterscheiden sich von den klassischen Medien durch ihr Potenzial, Daten nicht nur zu speichern und zu übermitteln, sondern sie auch zu verarbeiten. Dies schafft eine neue Situation für die Medienbildung, die nicht länger von den technischen Grundlagen abstrahieren kann, sondern Software als wichtiges Merkmal mit in die Bildungsüberlegungen einbeziehen muss. Unter dem Gesichtspunkt eines „Doing Gender“ geht es insbesondere darum, Technikkultur, wie sie sich um den Computer und das Digitale Medium herum entwickelt (hat), im Blick zu haben und zu ihrer Veränderung beizutragen.
Von Heidi Schelhowe im Text Digitale Medien in der Schule - Doing Gender (2003)

iconDieser Text erwähnt...


Personen
KB IB clear
Bettina Heintz, Heidi Schelhowe, Gerhard Tulodziecki, Sherry Turkle

Begriffe
KB IB clear
GenderGender, Geschlechterrollen, ICTICT, Medienbildung, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, PISA-StudienPISA studies, Schuleschool
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1984    The Second Self (Sherry Turkle) 1, 6, 4, 4, 3, 8, 8, 4, 13, 5, 3, 168971165266
1993Die Herrschaft der Regel (Bettina Heintz) 9100
1995Handlungsorientierte Medienpädagogik in Beispielen (Gerhard Tulodziecki) 6100
1997Das Medium aus der Maschine (Heidi Schelhowe) 3, 1, 1, 2, 1, 3, 3, 3, 4, 4, 5, 623106660

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Digitale Medien in der Schule - Doing Gender: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 42 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 1
Verweise von diesem Text 727
Webzugriffe auf diesen Text 
20042005200620072008200920102011201220132014201520162017