/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

E-Government - von den Grundlagen zur Anwendung

Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Heide Brücher, Michael Gisler
Zu finden in: E-Government, 2002
Diese Seite wurde seit 15 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Dieser Beitrag leistet eine grundlegende Einführung in die Thematik des E-Government. Beginnend mit der Darstellung des E-Government-Hypes werden die Entwicklung und ihre Hintergründe skizziert. Die Erläuterung der Begrifflichkeiten und der wissenschaftlichen Ansätze im E-Government umfasst die Abgrenzung des E-Governments zum E-Business, die Analyse der Anspruchsgruppen und ihrer Nutzenpotenziale, die Darstellung der Anwendungsbereiche des E-Government und der Interaktionsdimensionen sowie daraus die Ableitung eines Vorgehensmodells. Der Beitrag schließt mit einer kurzen Übersicht über die aktuelle Entwicklung. Dabei werden insbesondere aktuelle Probleme bei der Umsetzung von E- Government in den Vordergrund gestellt und anhand aktueller Projekte mit Fokus auf die Schweiz reflektiert.
Von Heide Brücher, Michael Gisler Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt in der Zeitschrift E-Government (2002) im Text E-Government - von den Grundlagen zur Anwendung

iconDieser Zeitschriftenartikel erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
E-GovernmentE-Government

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Zeitschriftenartikel 1
Verweise von diesem Zeitschriftenartikel 1
Webzugriffe auf diesen Zeitschriftenartikel 
2002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017