/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Knowledge Territory

Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Mikako Harada, Malgorzata Miskiewicz-Bugajski
Zu finden in: bits and spaces (Seite 140 bis 145), 2001  
Diese Seite wurde seit 15 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

The aim of the Knowledge Territory project is to develop tools that enlarge our knowledge by providing a means of visualizing a large amount of information. This is a joint research project of the Institute for Media and Communication Management of the University of St. Gallen (MCM),the School for Art and Design Zurich (HGKZ) and the Swiss Federal Institute of Technology (ETHZ). The recent development of the Internet and related technologies is creating an enormous opportunity for accesing up-to-date information from literally all over the world. The goal of the project is to tap this potential and to develop a system for collecting, augmenting, and exchanging economic and scientific knowledge on top of it.
Von Mikako Harada, Malgorzata Miskiewicz-Bugajski Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch bits and spaces (2001) im Text Knowledge Territory auf Seite 141

iconDieser Text erwähnt...


Personen
KB IB clear
Edward R. Tufte

Begriffe
KB IB clear
CommunityCommunity, Datendata, Datenbankdatabase, Informationinformation, Interaktioninteraction, Internetinternet, Knowledge Territory Project, Kontextcontext, Musterpattern, Netzwerknetwork, Perspektive, Sicherheitsecurity, Visualisierungvisualization
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1983    The Visual Display of Quantitative Information (Edward R. Tufte) 3, 3, 1, 1, 11, 2, 3, 1, 1, 1, 4, 636763204

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 1
Verweise von diesem Text 15
Webzugriffe auf diesen Text 
2002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017