/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Personen

Definitionen von Dieter Baacke

Auf dieser Seite sind alle im Biblionetz vorhandenen Definitionen von Dieter Baacke aufgelistet.

Mediendidaktik
  • Mediendidaktik beschäftigt sich mit dem Einsatz von Medien zum Erreichen pädagogisch reflektierter Ziele; in ihren Bereich gehören vor allem die Unterrichtsmedien.
    von Dieter Baackeim Buch Medienpädagogik (1997) im Text Die Vermessung des Feldes auf Seite 4
Medienerziehung
  • Medienerziehung beschäftigt sich damit, wie ein sinnvoller Umgang mit Medien heute auszusehen habe und wie dieser Heranwachsenden zu vermitteln sei.
    von Dieter Baackeim Buch Medienpädagogik (1997) im Text Die Vermessung des Feldes auf Seite 4
Medienkunde
  • Medienkunde soll Wissen über die Funktion der Medien vermitteln und über eine Fülle technischer, organisatorischer, rechtlicher, ökonomischer, politischer und gesellschaftlicher Bedingungen und Voraussetzungen Wissen bereitstellen.
    von Dieter Baackeim Buch Medienpädagogik (1997) im Text Die Vermessung des Feldes auf Seite 4
Medienpädagogik
  • Medienpädagogik meint die Gesamtheit aller pädagogisch relevanten handlungsanleitenden Überlegungen mit Medienbezug. Empirische Grundlagen und normative Orientierungen sind dabei eingeschlossen.
    von Dieter Baackeim Buch Medienpädagogik (1997) im Text Die Vermessung des Feldes
  • Es hat sich inzwischen durchgesetzt, den Begriff "Medienpädagogik" als übergeordnete Bezeichnung für alle pädagogisch orientierten Beschäftigungen mit Medien in Theorie und Praxis zu verstehen und einzelne Aspekte der Medienpädagogik näher zu spezifizieren.
    von Dieter Baackeim Buch Medienpädagogik (1997) im Text Die Vermessung des Feldes auf Seite 4
  • Medienpädagogik umfasst alle sozialpädagogischen, sozialpolitischen und sozialkulturellen Überlegungen und Maßnahmen, wie Kinder, Jugendliche, Erwachsene und alte Menschen, die ihre Interessen und Entwicklungschancen in Beruf, Freizeit und Familie, sowie ihre politischen Partizipationsmöglichkeiten betreffen.
    von Dieter Baacke