/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Personen

Definitionen von Jean Piaget

Auf dieser Seite sind alle im Biblionetz vorhandenen Definitionen von Jean Piaget aufgelistet.

Assimilation
  • Assimilation aber ist Strukturierung durch Einverleibung der äußeren Wirklichkeit in die aus dem eigenen Tun herausgewachsenen Formen.
    von Jean Piagetim Buch Das Erwachen der Intelligenz beim Kinde (1936)
Denken
Erkennen
Figurativer Aspekt des Denkens
  • Der figurative Aspekt des Denkens besteht in der Imitation von als statisch aufgefassten äusseren Zuständen. Die figurativen Funktionen sind in erster Linie Wahrnehmung, Nachahmung und geistiges Vorstellen, das nichts anderes ist als internalisierte Nachahmung. (S.21)
Genetische Erkenntnistheorie
  • Die genetische Erkenntnistheorie versucht, Erkennen, insbesondere wissenschaftliches Erkennen, durch seine Geschichte, seine Soziogenese und vor allem die psychologischen Ursprünge der Begriffe und Operationen, auf denen es beruht zu erklären. (S.7)
Intelligenz
Operativer Aspekt des Denkens
Positivismus, logischer
  • Die Grundposition des logischen Positivismus lässt sich durch den Satz charakterisieren: logische und mathematische Realität ist von der Sprache abgeleitet. Logik und Mathematik sind nichts anderes als spezielle sprachliche Strukturen.
    von Jean Piagetim Buch Einführung in die genetische Erkenntnistheorie (1970) auf Seite 15