/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Fragen

Ist Informatik eine Wissenschaft?

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBemerkungen

Electrical engineers designed and built the first electronic computers without knowing any computer science—CS did not exist at the time. Their goal was to harness the movement of electrons in circuits to perform logical operations and numerical calculations. Programs controlled the circuits by opening and closing gates. Later scientists and mathematicians brought rigorous formal and experimental methods to computing. To find out what works and what does not, engineers tinker and scientists test hypotheses. In much of computing the engineering has preceded the science. However, both engineers and scientists contribute to a vibrant computing profession: they need each other.
Von Peter J. Denning, Matti Tedre, Pat Yongpradit im Text Misconceptions About Computer Science (2017)
Jürg KohlasJürg SchmidCarl August ZehnderInformatik wird oft als die Wissenschaft von der automatischen Verarbeitung von Informationen mithilfe von Digitalrechnern betrachtet. Folgt man dieser Formulierung und vertieft sie, so zeigt sich, dass Informatik eine eigenständige wissenschaftliche Disziplin ist, die ihre eigenen Fragestellungen verfolgt. Diese ergeben sich aus der Erforschung der Gesetze der automatischen Informationsverarbeitung. Ähnlich wie die Natur physikalischen Gesetzen folgt, etwa der Energieerhaltung, unterliegen auch Informationsverarbeitung und -übertragung bestimmten grundlegenden Gesetzen, welche die Grenzen und Möglichkeiten der Informations- und Kommunikationstechnologie bestimmen. Diese bilden das wissenschaftliche Fundament der Informatik.
Von Jürg Kohlas, Jürg Schmid, Carl August Zehnder im Buch informatik@gymnasium (2013) im Text Argumente für Informatik am Gymnasium
Bill GatesIt will be. See, it's such a new thing. People used to get Ph.D. theses for doing work that we now expect programmers to do as part of their jobs. Computer science is developing very quickly, but unlike math, where they've had 300 years of geniuses developing mathematical theory, we just have our 20 or so years of the people who decided to get involved. Really brilliant people are getting involved and contributing; programming is much more of a mainstream activity now. The fact that people are getting exposed to computers at such young ages now will help change the thinking in the field. A lot of great programmers programmed when they were in their teens, when the way you think about things is perhaps more flexible. In the past, it wasn't considered enough just to be a wonderful programmer; you had to manage people or go do other things. Fortunately, that's changing. Now people realize that it's a science that is worth sticking to and teaching other people.
Von Bill Gates im Buch Faszination Programmieren (1987) im Text Bill Gates

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diese Frage 516185
Webzugriffe auf diese Frage 
2002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017