/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Jugendmedienschutz und Medienerziehung im digitalen Zeitalter

Eine explorative Studie zur Rolle der Eltern
Thorsten Junge   
Buchcover
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Im digitalen Zeitalter bieten Medien Kindern und Jugendlichen verschiedene Möglichkeiten zur Unterhaltung, Kommunikation und Selbstdarstellung. Gleichzeitig sind mit der Nutzung digitaler Medien auch Gefahren verbunden. Wie begegnet der Jugendmedienschutz den potenziellen Risiken? Welche Bedeutung kommt der Medienerziehung zu und welche Funktion können in diesem Kontext die Eltern übernehmen? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt dieses Bandes der Reihe „Medienbildung und Gesellschaft“. Neben einer Erörterung der gegenwärtig diskutierten Gefahren der Mediennutzung und den Wirkungsmöglichkeiten des institutionellen Jugendmedienschutzes werden auf der Basis einer empirischen Studie (Befragung von Elternpaaren) aktuelle Erkenntnisse zum Medienerziehungshandeln in Familien geliefert.
Von Klappentext im Buch Jugendmedienschutz und Medienerziehung im digitalen Zeitalter

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Markus Arens, Stefan Aufenanger, Petra Bauer, Gary Bente, Wolfgang Bergmann, Sigrid Blömeke, Jürgen Bofinger, Andreas Breiter, Sande Chen, Regina Decker, Ullrich Dittler, Nicola Döring, Sabine Eder, Jürgen Ertelt, Christine Feil, Matthias Felling, Jürgen Fritz, Rainer Fromm, Sonja Ganguin, Harald Gapski, Christoph Gieger, Roland Gimmler, Marc Goldoni, Silke Grafe, Petra Grell, Sabine M. Grüsser, Jörg Hagedorn, Uwe Hasebrink, Bardo Herzig, Hannah Hoffmann, Dagmar Hoffmann, Bernward Hoffmann, Michael Hoyer, Theo Hug, Kai-Uwe Hugger, Gerald Hüther, Michael Jäckel, Thorsten Junge, Manuela Kämmerer, Rudolf Kammerl, klicksafe.de, Sven Kommer, Astrid Kristen, Udo Kuckartz, Manuel Ladas, Renate Luca, Roland Mangold, Kerstin Mayrberger, mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest, Dorothee M. Meister, David Michael, Heinz Moser, Norbert Neuß, Horst Niesyto, Ingrid Paus-Hasebrink, Ida Pöttinger, Marc Prensky, Thorsten Quandt, Franz Josef Röll, Uwe Sander, Jan-Hinrik Schmidt, Bernd Schorb, Almut Sieber, Ulrike Six, Olivier Steiner, Björn Eric Stolpmann, Tilmann Sutter, Ralf Thalemann, Angela Tillmann, Klaus P. Treumann, Gerhard Tulodziecki, Kristin Vogel, Peter Vorderer, Ulrike Wagner, Stefan Welling, Jeffrey Wimmer, Claudia de Witt, Jens Wolling

Begriffe
KB IB clear
Erziehung, Familiefamily, Gesellschaftsociety, Internetinternet, Kinderchildren, Medienmedia, Medienbildung, Medienerziehung
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
   Einführung in die Medienpädagogik (Heinz Moser) 15, 22, 11, 14, 18, 5, 3, 5, 6, 6, 6, 1259124129698
  Jugendmedienschutz und Medienerziehung im digitalen Zeitalter (Thorsten Junge) 5, 12, 5, 6, 6, 4, 2, 5, 4, 4, 2, 1025910149
1995Warum Computerspiele faszinieren (Jürgen Fritz) 3, 2, 4, 4, 2, 4, 4, 3, 1, 1, 2, 7797875
1999  Sozialpsychologie des Internet (Nicola Döring) 14, 4, 9, 8, 8, 5, 5, 9, 7, 7, 3, 1557126158266
2000   Medienpädagogische Kompetenz (Sigrid Blömeke) 7, 16, 6, 4, 3, 3, 1, 3, 2, 2, 3, 10421010239
2001Digital Game-Based Learning (Marc Prensky) 7, 14, 9, 3, 5, 4, 3, 3, 3, 3, 7, 103039102604
2001Lernen im Zeitalter des Internets (Siegfried J. Schmidt) 5, 4, 4, 3, 3, 3, 3, 4, 3, 3, 2, 6101061019
2002  Digital spielen - real morden? (Rainer Fromm) 6, 8, 2, 3, 5, 4, 1, 4, 2, 2, 3, 37331723
2003Brutale Spiele(r)? (Manuel Ladas) 5, 2, 3, 7, 2, 2, 1, 2, 1, 1, 2, 35432033
2004Lehrbuch der Medienpsychologie (Roland Mangold, Peter Vorderer, Gary Bente) 5, 2, 8, 1, 5, 4, 3, 4, 4, 4, 1, 710177234
2004  Wie entdecken Kinder das Internet? (Christine Feil, Regina Decker, Christoph Gieger) 4, 10, 6, 3, 6, 4, 2, 1, 4, 2, 2, 7857538
2004    JIM 2004 (mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest) 2, 8, 7, 2, 5, 2, 1, 2, 1, 2, 3, 64166371
2006    Digitale Medien in der Schule (Bardo Herzig, Silke Grafe) 36, 7, 14, 6, 7, 4, 4, 1, 4, 2, 2, 71326794
2006Machen Computer Kinder dumm? (Ullrich Dittler, Michael Hoyer) 6, 8, 5, 3, 2, 1, 1, 4, 2, 2, 1, 52105279
2006Medienkompetenzen Messen? (Harald Gapski) 15000
2006   Serious Games (David Michael, Sande Chen) 4, 5, 2, 2, 4, 1, 2, 2, 2, 2, 1, 262293
2006Aggressive Jungen und gewalthaltige Computerspiele (Astrid Kristen) 6, 10, 4, 6, 6, 4, 1, 4, 5, 5, 6, 652161206
2006    Auf dem Weg zu Standards? (Stefan Aufenanger, Susanne Pacher, Rudolf Peschke, Renate Schulz-Zander, Wolf-Rüdiger Wagner) 25, 46, 16, 19, 22, 21, 19, 14, 17, 17, 11, 183886182641
2006    Computersüchtig (Wolfgang Bergmann, Gerald Hüther) 8, 6, 6, 6, 4, 3, 2, 4, 4, 4, 2, 9153691343
2007   Computerspielsüchtig? (Sabine M. Grüsser, Ralf Thalemann) 2, 4, 6, 5, 5, 3, 3, 1, 3, 2, 2, 63136187
2007   Die Computerspieler (Thorsten Quandt, Jeffrey Wimmer, Jens Wolling) 4, 7, 4, 4, 1, 7, 5, 2, 2, 2, 2, 432144271
2007Medienhandeln Jugendlicher (Klaus P. Treumann, Dorothee M. Meister, Uwe Sander, Jörg Hagedorn, Manuela Kämmerer) 3, 4, 4, 9, 7, 3, 1, 3, 3, 3, 1, 837138366
2007    Förderung von Medienkompetenz im Kindergarten (Ulrike Six, Roland Gimmler) 4, 4, 4, 4, 5, 1, 1, 4, 2, 2, 2, 71057155
2007    Geschlechtersensible Medienkompetenzförderung (Renate Luca, Stefan Aufenanger) 4, 3, 6, 4, 8, 2, 3, 1, 2, 2, 4, 3573149
2007Digitale Medien im Fachunterricht (Jürgen Bofinger) 8, 6, 4, 3, 7, 3, 2, 4, 3, 3, 3, 5765408
2008Aufwachsen in virtuellen Medienwelten (Ullrich Dittler, Michael Hoyer) 4, 4, 4, 4, 5, 1, 1, 3, 3, 3, 1, 8798288
2008Web 2.0: Jugend online als pädagogische Herausforderung (Jürgen Ertelt, Franz Josef Röll) 12, 14, 6, 8, 13, 14, 9, 11, 8, 8, 15, 951691334
2009   Einführung in die computergestützte Analyse qualitativer Daten (Udo Kuckartz) 4, 8, 2, 3, 3, 4, 1, 2, 2, 2, 2, 41944189
2009    Heranwachsen mit dem Social Web (Jan-Hinrik Schmidt, Ingrid Paus-Hasebrink, Uwe Hasebrink) 6, 6, 5, 4, 4, 2, 1, 3, 2, 2, 1, 71647244
2010   Computerspiele und lebenslanges Lernen (Sonja Ganguin) 6, 10, 2, 6, 7, 2, 1, 6, 3, 3, 1, 49264259
2010Fokus Medienpädagogik (Petra Bauer, Hannah Hoffmann, Kerstin Mayrberger) 10, 14, 6, 9, 7, 6, 2, 4, 7, 7, 7, 13183313614
2010   Jahrbuch Medienpädagogik 8 (Bardo Herzig, Dorothee M. Meister, Heinz Moser, Horst Niesyto) 10, 24, 11, 9, 8, 5, 3, 4, 2, 2, 4, 13745813565
2010Kompetenter Medienumgang? (Sven Kommer) 10, 8, 4, 3, 3, 3, 1, 2, 2, 2, 3, 85178177
2010Medienbildung und Medienkompetenz (Heinz Moser, Petra Grell, Horst Niesyto) 9, 30, 9, 6, 11, 3, 4, 7, 6, 6, 4, 105420110906
2010     Medienkompetenz in der Schule (Andreas Breiter, Stefan Welling, Björn Eric Stolpmann) 10, 10, 7, 4, 4, 3, 2, 3, 4, 4, 2, 10353310369
2010    JIM 2010 (mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest) 5, 8, 6, 8, 5, 6, 5, 3, 3, 2, 2, 11321511350
2011   Medienwirkungen (Michael Jäckel) 2, 4, 4, 2, 4, 3, 4, 2, 2, 2, 2, 5485164
2011    KIM-Studie 2010 (mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest) 8, 14, 6, 6, 6, 2, 1, 4, 5, 5, 1, 827138329
2011    Medienkompetenz und medienerzieherisches Handeln von Eltern (Olivier Steiner, Marc Goldoni) 10, 10, 5, 6, 7, 3, 2, 7, 4, 4, 5, 75307530
2012   E-Learning in der beruflichen Bildung (Klaus P. Treumann, Sonja Ganguin, Markus Arens) 1, 1, 2, 7, 1, 2, 2, 1, 4, 3, 3, 1241106
2013    Medienkompetenzförderung für Kinder und Jugendliche (Bernward Hoffmann, Dagmar Hoffmann, Kai-Uwe Hugger, Rudolf Kammerl, Dorothee M. Meister, Norbert Neuß, Ida Pöttinger, Franz Josef Röll, Bernd Schorb, Angela Tillmann, Ulrike Wagner) 8, 2, 6, 3, 4, 2, 1, 5, 2, 2, 1, 73107186
2013   Mobile Learning (Claudia de Witt, Almut Sieber) 9, 8, 4, 4, 7, 2, 3, 4, 5, 5, 4, 11105811683
2013Handbuch Kinder und Medien (Angela Tillmann, Sandra Fleischer, Kai-Uwe Hugger) 8, 20, 8, 12, 11, 2, 2, 5, 7, 7, 5, 116721211490
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
   Elternabende Internet + Handy (Sabine Eder, Matthias Felling, klicksafe.de) 1, 1, 2, 4, 1, 2, 1, 2, 1, 1, 1, 1261121
2001   Aufwachsen im Medienzeitalter (Theo Hug) 4, 8, 1, 2, 6, 3, 3, 2, 2, 2, 2, 5685505
2006Standards für die Medienbildung (Heinz Moser) 7, 10, 6, 4, 5, 5, 2, 4, 2, 2, 1, 815238550
2007Online-Spieler in Deutschland 2007 (Thorsten Quandt, Jeffrey Wimmer) 1, 3, 2, 1, 1, 3, 2, 1, 5, 1, 1, 122181
2007Teamplay, Clanhopping und Wallhacker (Jeffrey Wimmer, Thorsten Quandt, Kristin Vogel) 1, 1, 1, 1, 2, 1, 2, 4, 2, 2, 1, 130153
2008Von der Stärke schwacher Beziehungen (Franz Josef Röll) 1000
2010    Standards für die Medienbildung als eine Grundlage für die empirische Erfassung von Medienkompetenz-Niveaus (Gerhard Tulodziecki) 4, 2, 3, 3, 2, 1, 1, 1, 2, 2, 2, 5545154
2010    Medienkompetenz und Selbstsozialisation im Kontext Web 2.0 (Tilmann Sutter) 2, 3, 2, 1, 2, 2, 2, 1, 3, 1, 1, 5625187
2010    Pädagogische Leitbegriffe (Heinz Moser) 6, 6, 7, 8, 4, 2, 1, 3, 3, 3, 8, 54215372
2013    Medien in der Schule (Bardo Herzig) 7, 8, 11, 1, 6, 4, 1, 3, 2, 2, 3, 77277180

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Eltern

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.
Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

icon1 Erwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalJugendmedienschutz und Medienerziehung im digitalen Zeitalter: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 2612 kByte)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Jugendmedienschutz und Medienerziehung im digitalen ZeitalterD--03658015357SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.