/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Digital Dieting

From Information Obesity to Intellectual Fitness
Tara Brabazon ,   
Buchcover
Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Imagine if a student spent as much time managing information as celebrities doted on dieting? While eating too much food may be the basis of a moral panic about obesity, excessive information is rarely discussed as a crisis of a similar scale. Obviously, plentiful and high quality food is not a problem if eating is balanced with exercise. But without the skills of media and information literacy, students and citizens wade through low quality online information that fills their day yet does not enable intellectual challenge, imagination and questioning. Digital Dieting: From information obesity to intellectual fitness probes the social, political and academic difficulties in managing large quantities of low quality information. But this book does not diagnose a crisis. Instead, Digital Dieting provides strategies to develop intellectual fitness that sorts the important from the irrelevant and the remarkable from the banal. In April 2010, and for the first time, Facebook received more independent visitors than Google. Increasingly there is a desire to share rather than search. But what is the impact of such a change on higher education? If students complain that the reading is "too hard," then one response is to make it easier. If students complain that assignments are too difficult, then one way to manage this challenge is to make the assignments simpler. Both are passive responses that damage the calibre of education and universities in the long term. Digital Dieting: From information obesity to intellectual fitness provides active, conscious, careful and applicable strategies to move students and citizens from searching to researching, sharing to thinking, and shopping to reading.
Von Klappentext im Buch Digital Dieting (2013)

iconDieses Buch erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
facebook, Google, Informationskompetenzinformation literacy

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Twitter

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalDigital Dieting: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 2412 kByte)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Digital DietingE--0147240937XSwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBuy it now!Bestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Er hat Dieses Buch einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 1
Verweise von diesem Buch 4
Webzugriffe auf Dieses Buch 93122411111214111
201520162017