/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Die Akte Google

Wie der US-Konzern Daten missbraucht, die Welt manipuliert und Jobs vernichtet
Torsten Fricke, Ulrich Novak ,   
Buchcover

iconZusammenfassungen

Don't be evil, sagt Google freundlich und ändert dabei Stück für Stück die Welt, in der wir leben. In einer einzigen Sekunde beantwortet Google 4500 Suchanfragen - kostenlos? Mitnichten: Wir zahlen in Wirklichkeit einen hohen Preis, in dem wir Google unsere Daten geben. Daten sind das Öl des 21. Jahrhunderts, und wenn wir nicht aufpassen, weiß Google bald mehr über uns, als wir für möglich halten. Nämlich auch das, was wir nicht freiwillig enthüllen. Ausgeklügelte Meta-Analysen machen es möglich, dass aus vereinzelten Suchanfragen nach und nach ein Bild entsteht. Ein Bild von uns. Mit all unseren Geheimnissen, Fragen, Wünschen - in anderen Worten: unser Leben. Die beiden Medienexperten Torsten Fricke und Ulrich Novak hatten Zugang zu bisher geheim gehaltenen Dokumenten bei Google. Entstanden ist die spannende Analyse eines der mächtigsten Unternehmen der Welt und eine Warnung, nicht leichtfertig zu viel von sich preiszugeben.
Google ist längst wichtiger Bestandteil unseres Alltags. Überall auf der Welt googeln zu jeder Tages- und Nachtzeit Millionen von Menschen, sie telefonieren mit einem Android-Handy und schauen Videos auf Youtube, das zum Google-Imperium gehört. Die Google Produkte sind einfach zu handhaben, äußerst praktisch und auf fast allen Geräten verwendbar. Und sie sind mitleidlose und unersättliche Datensammler. Google verfügt zum Teil über unsere intimsten Daten und über die Fähigkeit, daraus ein gigantisches Geschäft zu machen.
Es kann aber noch mehr: Mitbewerber aus dem Wettbewerb drängen, ganzen Branchen seine Regeln aufzwingen und die politische Willensbildung bis hin zu Wahlen beeinflussen. Was in Kalifornien als harmloses Forschungsprojekt begann und was, in den Anfängen, mit einer sympathischen Firmenkultur die Welt eroberte, hat sich gewandelt. Wie tickt Google heute? Und - für alle Internetnutzer von höchster Wichtigkeit: Was will Google von seinen Kunden? Was weiß Google von ihnen? Wie können die Nutzer ihre Geheimnisse, ihr Leben, ihre Wünsche schützen?
Von Klappentext im Buch Die Akte Google (2015)

iconDieses Buch erwähnt...


Aussagen
KB IB clear
Daten sind das neue Erdöl

Begriffe
KB IB clear
Android, Datendata, Google, Internetinternet, Lügelie, Mensch, Mobiltelefonmobile phone, Telefon, Videovideo, YouTube

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
facebook, Mobiltelefone in der Schule

iconVolltext dieses Dokuments

LokalDie Akte Google: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: 548 kByte)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Die Akte GoogleD--03776627638SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 1
Verweise von diesem Buch 111
Webzugriffe auf Dieses Buch 573232421432411122321314
201520162017