/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

How Not to Be Wrong

The Power of Mathematical Thinking
Jordan Ellenberg ,   
Buchcover
Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

The math we learn in school can seem like a dull set of rules, laid down by the ancients and not to be questioned. In How Not to Be Wrong, Jordan Ellenberg shows us how terribly limiting this view is: Math isn't confined to abstract incidents that never occur in real life, but rather touches everything we do--the whole world is shot through with it.
Math allows us to see the hidden structures underneath the messy and chaotic surface of our world. It's a science of not being wrong, hammered out by centuries of hard work and argument. Armed with the tools of mathematics, we can see through to the true meaning of information we take for granted: How early should you get to the airport? What does "public opinion" really represent? Why do tall parents have shorter children? Who really won Florida in 2000? And how likely are you, really, to develop cancer?
How Not to Be Wrong presents the surprising revelations behind all of these questions and many more, using the mathematician's method of analyzing life and exposing the hard-won insights of the academic community to the layman--minus the jargon. Ellenberg chases mathematical threads through a vast range of time and space, from the everyday to the cosmic, encountering, among other things, baseball, Reaganomics, daring lottery schemes, Voltaire, the replicability crisis in psychology, Italian Renaissance painting, artificial languages, the development of non-Euclidean geometry, the coming obesity apocalypse, Antonin Scalia's views on crime and punishment, the psychology of slime molds, what Facebook can and can't figure out about you, and the existence of God.
Ellenberg pulls from history as well as from the latest theoretical developments to provide those not trained in math with the knowledge they need. Math, as Ellenberg says, is "an atomic-powered prosthesis that you attach to your common sense, vastly multiplying ist reach and strength." With the tools of mathematics in hand, you can understand the world in a deeper, more meaningful way. How Not to Be Wrong will show you how.
Von Klappentext im Buch How Not to Be Wrong (2014)

iconDieses Buch erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Denkenthinking, facebook, Geometriegeometry, Informationinformation, Kinderchildren, Mathematikmathematics, Psychologiepsychology, Strukturstructure, Wissenschaftscience

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Twitter

iconVolltext dieses Dokuments

LokalHow Not to Be Wrong: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: 7289 kByte)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
How Not to Be WrongE--00143127535SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBuy it now!Bestellen bei ebook.de
How Not to Be WrongE--01594205221SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBuy it now!Bestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Er hat Dieses Buch einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 1
Verweise von diesem Buch 10
Webzugriffe auf Dieses Buch 62221411235211124
201520162017