/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Jung und vernetzt

Kinder und Jugendliche in der digitalen Gesellschaft
   
Thumbnail des PDFs
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Smartphones gehören für die meisten Kinder und Jugendlichen zum Alltag. Für sie sind Kurznachrichten beim Austausch mit Freunden oder mit der Familie wichtiger als persönliche Gespräche. Und das Internet ist für Jugendliche im Alter von 16 bis 18 Jahren das wichtigste Medium, um sich über aktuelle Nachrichten auf dem Laufenden zu halten. So lauten einige Kernergebnisse der neuen Kinder- und Jugendstudie des BITKOM. Sie untersucht die wichtigsten Trends beim Nutzungsverhalten der »Digital Natives« sowie ihre Erfahrungen im Web.
Grundlage der Studie ist eine repräsentative Befragung von 962 Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 18 Jahren. Die Analyse beinhaltet auch den Vergleich mit Ergebnissen der letzten Erhebung aus dem Jahr 2011. Darüber hinaus gibt der Bericht Handlungsempfehlungen und Hinweise, wie Eltern ihre Kinder auf dem Weg in die digitale Welt unterstützen können.
Von Klappentext im Buch Jung und vernetzt (2015)

iconDieses Buch erwähnt...


Fragen
KB IB clear
Wie nutzen Kinder und Jugendliche Medien und ICT?

Begriffe
KB IB clear
Digital NativesDigital Natives, Elternparents, Familiefamily, Gesellschaftsociety, Internetinternet, Kinderchildren

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Digital Immigrants

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Jung und vernetzt: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 6403 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28 ,Neulich geändert. am: 2017-06-27)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.). Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 1
Verweise von diesem Buch 8
Webzugriffe auf Dieses Buch 22947714151103131111221221
201520162017