/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Implementation des Ergänzungsfachs Informatik an Schweizer Gymnasien

Schlussbericht zur externen Evaluation
Markus Roos, Gabriele Stemmer Obrist, Esther Wandeler, Mirjam Mosimann ,    
Thumbnail des PDFs
Diese Seite wurde seit 3 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Schweizer Gymnasien können seit Schuljahr 2008/2009 Informatik als Ergänzungsfach (EFI) führen. In diesem Ergänzungsfach geht es nicht um Software-Anwendungsschulung oder um Tastaturschreiben, sondern um Informatik im Sinne einer analytischen und konstruktiven, wissenschaftlichen Disziplin. Einen Schwerpunkt bilden dabei die grundlegenden Konzepte des Programmierens. In einer Implementationsstudie wurde nun im Auftrag der Hasler Stiftung untersucht, inwiefern sich das EFI in der Zwischenzeit an den Gymnasien etablieren konnte.
Von Klappentext im Buch Implementation des Ergänzungsfachs Informatik an Schweizer Gymnasien (2014)
Beate KuhntDie vorliegende Studie gibt eine fundierte Übersicht über die Etablierung des Ergänzungsfaches Informatik, die auch die Analyse bereits erschienener Untersuchungen einbezieht. Aber vor allem kommen Lehrpersonen sowie Schülerinnen und Schüler zu Wort, die ihre aktuelle Situation schil-dern. Rektorinnen und Rektoren als Verantwortliche an den Gymnasien nehmen einen übergeord-neten Blickwinkel ein und stellen das Ergänzungsfach Informatik in den Gesamtkontext. Bei der Erhebung der Daten wurde die Rolle der Hasler Stiftung nicht explizit erfragt, aber in den Einzelin-terviews und den Online-Befragungen wird die Hasler Stiftung erwähnt, sowohl mit Dankesbezeu-gungen wie auch mit kritischen Anmerkungen. Im Zentrum der Studie stehen jedoch das Ergän-zungsfach Informatik und seine Implementierung in den Gymnasien.
Von Beate Kuhnt im Buch Implementation des Ergänzungsfachs Informatik an Schweizer Gymnasien (2014)

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Thorsten Dresing, Helmut Fend, Cornelia Helfferich, Jürg Kohlas, Udo Kuckartz, Stefan Rädiker, Jürg Schmid, Claus Stefer, Anja Umbach-Daniel, Armida Wegmann, Carl August Zehnder

Begriffe
KB IB clear
Bildungspolitikeducation politics, Didaktikdidactics, Ergänzungsfach Informatik, Evaluationevaluation, Informatikcomputer science, Informatik-Unterricht (Fachinformatik)Computer Science Education, LehrerInteacher, Medienbildung, SchweizSwitzerland
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2007   Qualitative Evaluation (Udo Kuckartz, Thorsten Dresing, Stefan Rädiker, Claus Stefer) 9, 22, 3, 6, 7, 6, 5, 7, 3, 2, 9, 204520453
2008Schule Gestalten (Helmut Fend) 5, 3, 1, 3, 3, 2, 2, 3, 1, 1, 4, 411244121
2008    Das Image der Informatik in der Schweiz (Anja Umbach-Daniel, Armida Wegmann) 2, 2, 3, 6, 3, 5, 7, 3, 5, 2, 3, 86188412
2009   Die Qualität qualitativer Daten (Cornelia Helfferich) 1, 2, 1, 1, 2, 2, 2, 2, 1, 1, 2, 4544154
2013     informatik@gymnasium (Jürg Kohlas, Jürg Schmid, Carl August Zehnder) 9, 12, 4, 7, 12, 10, 5, 8, 24, 16, 13, 282418928878

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Schule

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitate im Buch

Eines steht aber fest: EFI-Schülerinnen und -Schüler verzeihen ihren Lehrerinnen und Lehrern fachliche Lücken, beschweren sich aber, wenn Lehrpersonen ihnen Zusammenhänge nicht erklären können und methodisch-didaktisch einen einseitigen und eintönigen Unterricht bieten.
Von Markus Roos, Gabriele Stemmer Obrist, Esther Wandeler, Mirjam Mosimann im Buch Implementation des Ergänzungsfachs Informatik an Schweizer Gymnasien (2014) auf Seite 164
Eine Vielfalt an Inhalten trägt zur Zufriedenheit der EFI-Schülerinnen und -Schüler mit dem EFIUnterricht bei. Denn ohne das Erlernen einer oder mehrerer Programmiersprachen kommt kein EFI-Unterricht aus. Programmiersprachen sind die Basis der Informatik. Bleibt dies aber der einzige Inhalt des EFI-Unterrichts, sind die EFI-Schülerinnen und -Schüler unzufrieden und wünschen mehr inhaltliche Anreize. Hier gälte es, das bestehende Curriculum für das EFI, das durchaus auch andere Inhalte als Programmieren beinhaltet, in der Praxis tatsächlich umzusetzen.
Von Markus Roos, Gabriele Stemmer Obrist, Esther Wandeler, Mirjam Mosimann im Buch Implementation des Ergänzungsfachs Informatik an Schweizer Gymnasien (2014) auf Seite 163

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Implementation des Ergänzungsfachs Informatik an Schweizer Gymnasien: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 3818 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Er hat Dieses Buch einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 3
Verweise von diesem Buch 26
Webzugriffe auf Dieses Buch 1615211464221254823235283434445428
2014201520162017