/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Posthumanismus

Leben jenseits des Menschen
  
Buchcover
Diese Seite wurde seit 3 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Genetik und künstliche Befruchtung, Robotik, Implantate und Computertechnologie haben nicht nur in der Science-Fiction Cyborgs, Zombies und Klone hervorgebracht. Auch in der Philosophie und in den Humanwissenschaften hat sich seit einigen Jahren eine lebendige Diskussion über die Grenzen und Möglichkeiten des Menschen angesichts moderner Technologien entwickelt. Rosi Braidotti unternimmt eine faszinierende Tour de Force vom Humanismus zum Zeitalter des Posthumanismus, in das technologischer Fortschritt und Kapitalismus uns katapultiert haben: Der humanistische Mensch – männlich, weiß, rational, selbstbewusst, eurozentrisch – ist nicht mehr Maß aller Dinge und hat heute, so Braidotti, einem nomadischen, nicht-individuellen Subjekt Platz gemacht. Vor der Folie postkolonialer und feministischer Theorie legt das Buch die Grundlage für eine neue Theorie dieses posthumanen Subjekts: Nicht mit sich selbst identisch, kollektiv und kosmopolitisch ist es vielfältig mit anderen Subjekten vernetzt – mit Menschen wie mit Tieren und Dingen. So birgt für Braidotti das Ende des Humanismus eine Utopie: Es eröffnet neue soziale Bindungen und Gemeinschaftlichkeit im globalen Maßstab.
Von Klappentext im Buch Posthumanismus (2014)

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Ulrich Beck, Jean Bricmont, Antonio R. Damasio, Michel Foucault, Sigmund Freud, Donna Haraway, Jean-François Lyotard, Humberto R. Maturana, B. Readings, Alan Sokal, Francisco J. Varela

Begriffe
KB IB clear
Computercomputer, CyborgCyborg, Genetik, Transhumanismus
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
Die Neuerfindung der Natur (Donna Haraway) 4000
The University in Ruins (B. Readings) 5000
1927Die Zukunft einer Illusion (Sigmund Freud) 3100
1966Die Ordnung der Dinge (Michel Foucault) 10000
1975Überwachen und Strafen (Michel Foucault) 2, 3, 4, 1, 1, 1, 1, 1, 3, 2, 2, 63446475
1980   Autopoiesis and Cognition (Humberto R. Maturana, Francisco J. Varela) 4, 10, 1, 2, 3, 1, 3, 1, 3, 2, 9, 8471183115
1982   Das postmoderne Wissen (Jean-François Lyotard) 2, 1, 1, 1, 4, 1, 2, 2, 2, 2, 2, 41124164
1986Risikogesellschaft (Ulrich Beck) 4, 2, 1, 2, 1, 1, 1, 1, 2, 2, 4, 44654134
1998  Eleganter Unsinn (Alan Sokal, Jean Bricmont) 4, 4, 3, 5, 6, 8, 5, 3, 3, 5, 9, 101381108950
2003   Der Spinoza-Effekt (Antonio R. Damasio) 1, 3, 1, 1, 2, 1, 2, 1, 2, 2, 1, 12411013

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalPosthumanismus: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: 4678 kByte)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
PosthumanismusD--03593500310SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 1
Verweise von diesem Buch 27
Webzugriffe auf Dieses Buch 10412142432341442123333125111112
2014201520162017