/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Die Psychologie des Terrors

Vom Verschwörungsdenken zum politischen Wahn
Robert S. Robins, Jerrold M. Post ,   
Buchcover
Diese Seite wurde seit mehr als 7 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Hass und Gewalt, Misstrauen, Wahn und Terror haben in der Geschichte, insbesondere des letzten Jahrhunderts, eine breite Schneise der Verwüstung hinterlassen. Millionen von Menschen haben ihr Leben verloren, weil andere es ihnen bewusst genommen haben: Diktatoren und Massenmörder wie Hitler, Stalin, Idi Amin und Pol Pot, paranoide Sektenchefs wie etwa Shoko Asahara von der japanischen Aum-Sekte oder die fanatischen Anführer fundamentalistischer Massenbewegungen. Seriös und verständlich erklären die beiden Wissenschaftler, welche politischen und kulturellen Bedingungen dem Wahn den Weg zur Macht ebnen und welche Rolle dabei unser evolutionäres Erbe spielt.
Von Klappentext im Buch Die Psychologie des Terrors (2002)

iconDieses Buch erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Denkenthinking, Evolutionevolution, Geschichte, Gewaltviolence, Hass, Japan, Kulturculture, Machtpower, Psychologiepsychology, Terrorismusterrorism, Watergate-Skandal, Wissenschaftscience

iconVolltext dieses Dokuments

LokalDie Psychologie des Terrors: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 1767 kByte)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

IFE (Dz 129 )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Die Psychologie des TerrorsD--120023426272733SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 1
Verweise von diesem Buch 121
Webzugriffe auf Dieses Buch 7213222211241115122212141312311216142222111421
201220132014201520162017