/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Schützen und stärken

Computer + Unterricht Nr. 82
Wolf-Rüdiger Wagner ,   

Ausagabe der Zeitschrift Computer und Unterricht
Thumbnail des PDFs
Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Cybermobbing ist eines der Probleme, die zurzeit im Mittelpunkt der öffentlichen Diskussion ü ber das Internet stehen. Ein Heft zum Thema "Schützen & Stärken" muss sich daher auch mit Fragen des Jugendmedienschutzes beschäftigen. Gleichzeitig wird am Thema Cybermobbing deutlich, dass es nicht mehr ausschließlich um den Schutz von jugendlichen vor jugendgefährdenden Angeboten in den elektronischen Informations- und Kommunikationsmedien geht, sondern auch darum, die jugendlichen selbst zu einem sozial verantwortlichen Verhalten im Mitmach-Netz zu erziehen.
Medienkompetenz bedeutet hier, sich der Besonderheiten der virtuellen Öffentlichkeit bewusst zu sein, in der man sich bewegt, sobald man sich ins Internet einklickt. Bezogen auf Mobbing muss z.B. klar sein, dass es im Internet keinen rückholbaren Spaß gibt. Das Internet als "körperloser Sozialraum" verlangt insgesamt in neuer und besonderer Weise die Selbsttätigkeit und Eigenverantwortung des Einzelnen. Mit dem Thema " Schützen & Stärken " wird ein zentraler Aspekt von Medienkompetenz angesprochen, der über den Jugendmedienschutz hinausgeht. Wer das Internet nutzt, muss sich einerseits selbst schützen. Dies betrifft den Schutz der eigenen Daten ebenso wie den Schutz vor unlauteren Angeboten und Machenschaften. Andererseits ist man auch rechtlich für seine Aktivitäten verantwortlich. Verstöße gegen das Urheberrecht sind hierfür nur ein Beispiel. Wer über das Netz auf Daten zugreift, wird auch über das Netz angreifbar. Die damit verbundenen Angriffsmöglichkeiten auf den eigenen Computer sind sicherlich vielen Internetnutzern nicht bewusst.
Im Internet müssen im Prinzip die Verhaltensregeln beachtet werden, die auch in der unmittelbaren Kommunikation Gültigkeit haben. Dies gilt für aggressives Verhalten ebenso wie für die Weitergabe von persönlichen Daten. Die Übertragung dieser Verhaltensweisen auf die Nutzung des Internets setzt aber die Einsicht voraus, dass man sich im Internet in einem prinzipiell offen zugänglichen Kommunikationsraum bewegt und dies, obwohl die Computernutzung Privatheit suggeriert.
In diesem Heft werden verschiedene Aspekte des Themas "Schützen & Stärken " ausgeleuchtet sowie Hinweise zu Informationen und Materialien für den Unterricht vorgestellt.
Von Wolf-Rüdiger Wagner in der Zeitschrift Schützen und stärken (2011)

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDiese Zeitschrift erwähnt...


Personen
KB IB clear
Frank Schirrmacher

Begriffe
KB IB clear
Allgemeinbildunggeneral education, Computerspielecomputer game, cyber-mobbingcyber-mobbing, Elternparents, Gewaltviolence, happy slappinghappy slapping, Internetinternet, Kinderchildren, Medienmedia, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, Pornographiepornography, Schuleschool, Unterricht, Urheberrecht, Verantwortungresponsability
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2009   Payback (Frank Schirrmacher) 4, 8, 5, 4, 4, 7, 5, 4, 6, 2, 7, 832458257

iconDiese Zeitschrift erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Bildung, Computer, LehrerIn, Lernen

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalSchützen & stärken: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 746 kByte)
LokalSchützen & Stärken - anders betrachtet: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 530 kByte)
LokalSchützen und stärken: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 2380 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und Diese Zeitschrift

Beat hat Diese Zeitschrift während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Diese Zeitschrift 145
Verweise von dieser Zeitschrift 418
Webzugriffe auf Diese Zeitschrift 22637512135231222111513221142111421141312112211023415311133434234
2011201220132014201520162017