/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Rescuing Science from Politics

Regulation and the Distortion of Scientific Research
Wendy Wagner, Rena Steinzor ,   
Buchcover
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Rescuing Science from Politics debuts chapters by the nation's leading academics in law, science, and philosophy who explore ways that the law can be abused by special interests to intrude on the way scientists conduct research. The high stakes and adversarial features of regulation create the worst possible climate for the honest production and use of science especially by those who will ultimately bear the cost of the resulting regulatory standards. Yet an in-depth exploration of the ways in which dominant interest groups distort the available science to support their positions has received little attention in the academic or popular literature. The book begins by establishing non-controversial principles of good scientific practice. These principles then serve as the benchmark against which each chapter author compares how science is misused in a specific regulatory setting and assist in isolating problems in the integration of science by the regulatory process.
Von Klappentext im Buch Rescuing Science from Politics (2011)

iconDieses Buch erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Philosophiephilosophy, Politikpolitics, Whistleblower, Wissenschaftscience

iconVolltext dieses Dokuments

LokalRescuing Science from Politics: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 1096 kByte)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Rescuing Science from Politicse--10521540097SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBuy it now!Bestellen bei ebook.de
Rescuing Science from Politicse--10521855209SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBuy it now!Bestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 1
Verweise von diesem Buch 41
Webzugriffe auf Dieses Buch 52212621314211111521111111231121211222712212112321225
2011201220132014201520162017