/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Penrose Tiles to Trapdoor Ciphers

Martin Gardner ,   
Buchcover
Diese Seite wurde seit 6 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Here is another collection drawn from Martin Gardner's 'Mathematical Games' column in Scientific American. Each chapter explores a different theme, for example fractals, surreal numbers, the sculptures of Berrocal, tiling the plane, Ramsey theory and code breaking, all combining to create a rich diet of recreational mathematics. Most chapters can be readily understood by the uninitiated: at each turn there are challenges for the reader and a wealth of references for further reading. Gardner's clarity of style and ability systematically to simplify the complex make this an excellent vehicle in which to start or continue an interest in recreational mathematics.
Von Klappentext im Buch Penrose Tiles to Trapdoor Ciphers (1988)

iconDieses Buch erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Fraktalefractals, Mathematikmathematics, Spielgame, Theorietheory

iconVolltext dieses Dokuments

LokalPenrose Tiles to Trapdoor Ciphers: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 5518 kByte)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Penrose Tiles to Trapdoor CiphersD--119880716719878SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Er hat Dieses Buch einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 1
Verweise von diesem Buch 5
Webzugriffe auf Dieses Buch 13326334121231231123122211124215211322121621112112
2011201220132014201520162017