/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Umfeldmonitoring: Risiken und Gefahren im Internet für Schülerinnen und Schüler der Volksschule

Studie zuhanden des Erziehungs-, Kultur- und Umweltschutzdepartements des Kantons Graubünden
, , Sandra Cortesi, Jan Gerlach, Phil Baumann, Aurelia Tamò ,    
Thumbnail des PDFs
Diese Seite wurde seit 4 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Vor dem Hintergrund der im Umfeldmonitoring der Bündner Standeskanzlei identifizierten Problemlage sollen in dieser Studie im Auftrag des Amtes für Volksschule und Sport die folgenden Aspekte diskutiert und Fragen beantwortet werden:
  1. Welchen Risiken und Gefahren sind Schülerinnen und Schüler bei der Nutzung des Internets ausgesetzt? Dabei sind sowohl kurzfristige Risiken und Gefahren (z. B. Mobbing) als auch langfristige Folgen (z.B. Hinterlassen von untilgbaren Informationen im Internet) zu berücksichtigen.
  2. Welche Möglichkeiten bestehen, um für die Schülerinnen und Schüler diese Risiken und Gefahren –– präventiv –– zu minimieren?
  3. Sind in Zukunft im Zusammenhang mit der Nutzung des Internets für die Schülerinnen und Schüler Risiken und Gefahren zu erwarten, welche heute noch von untergeordneter Bedeutung sind? Wenn ja, welche?
Von Urs Gasser, John Palfrey, Sandra Cortesi, Jan Gerlach, Phil Baumann, Aurelia Tamò im Buch Umfeldmonitoring: Risiken und Gefahren im Internet für Schülerinnen und Schüler der Volksschule (2010)
Die vom Amt für Volksschule und Sport [des Kantons Graubünden] bei der Forschungsstelle für Informationsrecht der Universität St. Gallen in Auftrag gegebene Studie untersucht die verschiedenen Risiken und Gefahrenbereiche im Internet. Dazu gehören namentlich die Bereiche “Sicherheitsrisiken”, “Gewalt und körperliche Aggression”, “Bedrohung der Privatsphäre” sowie “Urheberrechtsverletzungen”. Die Studie kommt zum Schluss, dass grundsätzlich jedes Kind oder jeder Jugendliche den Internetgefahren passiv oder aktiv, wissentlich oder unwissentlich mit mehr oder weniger gravierender Wirkung ausgesetzt ist. Dabei lässt sich kein gleichförmiges Gefährdungsmuster erkennen. Die Vielfalt der Negativerscheinungen – von Spielsucht über Cyberbullying bis zu Pornografiekonsum und illegalem Musik-Tausch – ist gross.
Im Hinblick auf Prävention, Aufklärung und Förderung der Medienkompetenz zeigt die Studie eine breite Palette von Interventionsmöglichkeiten auf. Dabei sind aber nicht nur die Jugendlichen und Lehrkräfte, sondern auch Eltern, Politiker sowie Dienstanbieter gefordert. Gemäss Studie ist der naheliegende Ruf nach Verboten im Raum der oft unkontrollierbaren Prozesse im digitalen Geschehen selten angemessen und wirkungsvoll. Stattdessen wird ein breites Instrumentarium verschiedener technischer oder medienpädagogischer Massnahmen vorgeschlagen, die den jeweiligen Erfordernissen und den organisatorischen und finanziellen Mitteln anzupassen sind.
Von Klappentext im Buch Umfeldmonitoring: Risiken und Gefahren im Internet für Schülerinnen und Schüler der Volksschule (2010)

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Sonja Baumer, Antje vom Berg, Matteo Bittanti, danah boyd, Katie Clinton, Rachel Cody, Wolfgang Coy, Martin Jürg Eppler, Ulla G. Foehr, Harald Gapski, Urs Gasser, Silke Grafe, Heinz Hagel, Uwe Hasebrink, J. Hasebrook, Becky Herr-Stephenson, Bardo Herzig, Heather Horst, Mizuko Ito, Henry Jenkins, Kurt Kiesel, Jochen Koubek, Patricia G. Lange, Dilan Mahendran, Katynka Z. Martínez, mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest, Horst Niesyto, John Palfrey, C.J. Pascoe, Ingrid Paus-Hasebrink, Dan Perkel, Ravi Purushotma, Gabi Reinmann, Victoria J. Rideout, Donald F. Roberts, Laura Robinson, Alice J. Robison, Markus Schäfer, Heidi Schelhowe, Jan-Hinrik Schmidt, Christo Sims, Thomas Tekster, Lisa Tripp, Margaret Weigel

Begriffe
KB IB clear
Aggressionaggression, Computercomputer, Computerspielecomputer game, Drohung, Erziehung, Gewaltviolence, happy slappinghappy slapping, Informationskompetenzinformation literacy, Internetinternet, Kompetenzcompetence, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, Privatsphäreprivacy, Reputationreputation, Risikorisk, Schuleschool, Sicherheitsecurity, Urheberrecht
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2003Managing Information Quality (Martin Jürg Eppler) 1, 1, 2, 2, 8, 1, 1, 1, 1, 3, 1, 1731504
2005    JIM 2005 (mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest) 3, 5, 6, 4, 1, 1, 3, 4, 4, 2, 4, 29152365
2006     Confronting the Challenges of Participatory Culture (Henry Jenkins, Katie Clinton, Ravi Purushotma, Alice J. Robison, Margaret Weigel) 7, 4, 4, 11, 6, 5, 8, 2, 5, 10, 3, 641313481
2008   Generation Internet (John Palfrey, Urs Gasser) 4, 2, 17, 2, 2, 3, 1, 4, 4, 1, 1, 430214393
2008    Living and Learning with New Media (Mizuko Ito, Heather Horst, Matteo Bittanti, danah boyd, Becky Herr-Stephenson, Patricia G. Lange, C.J. Pascoe, Laura Robinson) 3, 1, 4, 8, 2, 2, 1, 2, 3, 2, 1, 12111161
2009    Heranwachsen mit dem Social Web (Jan-Hinrik Schmidt, Ingrid Paus-Hasebrink, Uwe Hasebrink) 2, 2, 2, 11, 1, 3, 1, 1, 3, 2, 1, 21641180
2009   KIM-Studie 2008 (mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest) 2, 7, 15, 2, 2, 2, 1, 3, 4, 2, 2, 324153385
2009   Informationskompetenz in Deutschland (Harald Gapski, Thomas Tekster) 3, 2, 3, 5, 1, 6, 1, 3, 3, 4, 2, 4854407
2009    JIM 2009 (mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest) 3, 3, 10, 2, 6, 3, 2, 5, 3, 1, 3, 322113276
2010    Generation M2 (Victoria J. Rideout, Ulla G. Foehr, Donald F. Roberts) 2, 2, 3, 11, 2, 3, 2, 1, 3, 2, 4, 119111169
2010     Hanging Out, Messing Around, and Geeking Out (Mizuko Ito, Sonja Baumer, Matteo Bittanti, danah boyd, Rachel Cody, Becky Herr-Stephenson, Heather Horst, Patricia G. Lange, Dilan Mahendran, Katynka Z. Martínez, C.J. Pascoe, Dan Perkel, Laura Robinson, Christo Sims, Lisa Tripp) 8, 6, 5, 15, 3, 4, 3, 6, 6, 3, 3, 515315237
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2009    Kompetenzen in einer digital geprägten Kultur (Heidi Schelhowe, Silke Grafe, Bardo Herzig, Jochen Koubek, Horst Niesyto, Antje vom Berg, Wolfgang Coy, Heinz Hagel, J. Hasebrook, Kurt Kiesel, Gabi Reinmann, Markus Schäfer) 5, 7, 11, 4, 7, 7, 14, 15, 10, 5, 10, 236142640

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 15
Verweise von diesem Buch 18624
Webzugriffe auf Dieses Buch 13111449715741643277985545112136884435552118444513454291091356561144554623
2010201120122013201420152016