/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Statistik I

Deskriptive und Explorative Datenanalyse
Thomas Schäfer ,   
Buchcover
Diese Seite wurde seit 7 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Das Buch führt in die statistische Darstellung und Beschreibung von Daten ein. Es orientiert sich dabei am generellen Prozess der wissenschaftlichen Erkenntnisgewinnung und verdeutlicht anhand dieses Prozesses die einzelnen Schritte von der Forschungsfrage zur wissenschaftlich fundierten Anwort. Warum ist die Psychologie eine Wissenschaft? Lassen sich menschliches Erleben und Verhalten überhaupt messen? Und wenn ja, auf welche Weise? Diese Fragen werden an praktischen Beispielen erläutert und beantwortet. Die wichtigsten Möglichkeiten zur Aufbereitung und Visualisierung von Daten in Tabellen, Abbildungen und statistischen Kennwerten werden vorgestellt. Außerdem wird gezeigt, wie man in Daten nach bestimmten Besonderheiten, Mustern oder Zusammenhängen sucht und diese grafisch oder in Kennwerten darstellt.
Von Klappentext im Buch Statistik I (2010)

iconDieses Buch erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Datendata, Musterpattern, Psychologiepsychology, Statistikstatistics, Visualisierungvisualization, Wissenschaftscience

iconVolltext dieses Dokuments

LokalStatistik I: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 839 kByte)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Statistik ID--120103531169394SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Er hat Dieses Buch einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 1
Verweise von diesem Buch 7
Webzugriffe auf Dieses Buch 1571241322226142311324111222113311141221112114
20102011201220132014201520162017