/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Objektorientierte Programmierung spielend gelernt

mit dem Java-Hamster-Modell
Dietrich Boles, Cornelia Boles ,   
Buchcover
Diese Seite wurde seit 7 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Bei der Entwicklung von Computerprogrammen haben sich inzwischen sowohl im Ausbildungsbereich als auch in der Industrie objektorientierte Programmiersprachen durchgesetzt, insbesondere die Programmiersprache Java. Dieses Lehrbuch vermittelt ausführlich und anhand vieler Beispiele alle wichtigen Konzepte der objektorientierten Programmierung mit Java. Grundlage des Buches ist dabei ein spezielles didaktisches Modell, das sogenannte Hamster-Modell. Dieses ermöglicht Programmieranfängern einen spielerischen Zugang zu der doch eher technischen Welt der Programmierung, indem sie virtuelle Hamster durch eine virtuelle Landschaft steuern und dabei bestimmte Aufgaben lösen lassen. Die 2. Auflage wurde inhaltlich stark überarbeitet und erweitert. Vorgestellt werden nun auch die neuen Sprachkonzepte der Java-Versionen 5 und 6. Der Java-Klassenbibliothek wurde ein eigenes Kapitel gewidmet und der Inhalt um ein Glossar ergänzt.
Von Klappentext im Buch Objektorientierte Programmierung spielend gelernt (2004)

iconDieses Buch erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Java, OOPobject oriented programming, Programmiersprachenprogramming languages

iconVolltext dieses Dokuments

LokalObjektorientierte Programmierung spielend gelernt: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 3495 kByte)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Objektorientierte Programmierung spielend gelerntD--220093834808024SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Er hat Dieses Buch einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 1
Verweise von diesem Buch 4
Webzugriffe auf Dieses Buch 1451631724522212221311112311511311114112111111
20102011201220132014201520162017